Teorema - Geometrie der Liebe

Silvana Mangano in: Teorema - © Tamasa Distribution

Silvana Mangano in: Teorema (Foto: Tamasa Distribution)


Ein ungebetener Gast dringt in die Familie eines reichen Italieners und bringt sie gehörig durcheinander: ein Ende in Wahnsinn, Fanatismus, exzessivem Sex. Thesenhaft verknüpft Pasolini hier Marx und Katholizismus und verdichtet das Ganze zu einer vieldeutigen, schwierig zu entschlüsselnden Parabel.

Regie:
Regie:
Pier Paolo Pasolini
Darsteller:
Darsteller:
Terence Stamp, Silvana Mangano, Massimo Girotti, Ninetto Davoli
Land/Jahr:
Land/Jahr:
I 1968
Dauer:
Dauer:
98 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe
Festival:
Festival:
Pasolini / Bolognini / Lizzani

Dieser Film bei Video on demand

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!