Grüße aus Fukushima

Grüße aus Fukushima - © Majestic / Hanno Lentz

Grüße aus Fukushima (Foto: Majestic / Hanno Lentz)


Nach dem Scheitern ihrer Beziehung fährt Marie nach Fukushima, um den Katastrophenopfern zu helfen. Natürlich ist sie der Aufgabe nicht gewachsen, doch die Bekanntschaft mit Satomi, der letzten Geisha Fukushimas, hält sie ab, gleich wieder wegzulaufen. Pathetisch in Schwarzweiß gedrehte Geschichte vom Leben und vom Loslassen.

Regie:
Regie:
Doris Dörrie
Darsteller:
Darsteller:
Rosalie Thomass, Moshe Cohen, Kaori Momoi, Aya Irizuki, Naomi Kamara
Land/Jahr:
Land/Jahr:
D 2016
Dauer:
Dauer:
104 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe
Festival:
Festival:
Doris Dörrie: Leben, Schreiben, Kino

Dieser Film bei Video on demand

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


12 Wochen FALTER um 2,50 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!