Empfohlen

Dieser Film ist ein Geschenk

© Stadtkino

Foto: Stadtkino


Der in Wien lebende Schweizer Daniel Spoerri ist einer der wichtigsten Vertreter der Objektkunst und gilt als Erfinder der Eat-Art. Seine heutigen Assemblage-Bilder - plastische Collagen - fertigt er mit Material, das er auf Flohmärkten findet oder geschenkt bekommt. Anja Salomonowitz porträtiert den 89-jährigen Künstler, indem sie ihren Sohn Oskar (in memoriam 20.7.2008-27.10.2020) quasi in Dialog mit ihm treten und zudem Aspekte ihres eigenen Lebens, wie die Trauer um ihren verstorbenen Vater, mit einfließen lässt. Eine gewinnende Form der "Zweitzeugenschaft", über die allgemeingültige Fragen der jüdischen Identität verhandelt werden. (Michael Omasta)

Regie:
Regie:
Anja Salomonowitz
Land/Jahr:
Land/Jahr:
Ö 2019
Dauer:
Dauer:
72 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe
Festival:
Festival:
Österreich real: Inszenierte Formen des Dokumentarischen
Kinostart:
Kinostart:
6. Dezember 2019

Dieser Film bei Video on demand

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!