Empfohlen

Drive My Car

Doraibu mai kâ

*** Local Caption *** Drive My Car, HAMAGUCHI Ryusuke, Japan 2021, V'21 Features - © © Viennale

*** Local Caption *** Drive My Car, HAMAGUCHI Ryusuke, Japan 2021, V'21 Features (Foto: © Viennale)


Nope, mit den Beatles hat das alles nichts zu tun. Hamaguchi Ryûsukes zweiter Film, der auf der diesjährigen Viennale zu sehen ist (neben "Wheel of Fortune and Fantasy"), entstand nach einer Kurzgeschichte von Haruki Murakami. Sie handelt vom Theaterschauspieler und Regisseur Yusuke, der mit der Drehbuchautorin Oto verheiratet ist. Doch das Schicksal trennt die beiden. Emotional erkaltet, trifft Yusuke zwei Jahre später in Hiroshima ein, um Tschechows "Onkel Wanja" zu inszenieren. Eine junge, reservierte Frau namens Misaki ist seine Chauffeurin. Nach vielen gemeinsamen Fahrten und Erlebnissen beginnen die beiden zu reden und sich einander langsam zu öffnen.

Regie:
Regie:
Hamaguchi Ryûsuke
Darsteller:
Darsteller:
Nishijima Hidetoshi, Miura Tôko, Kirishima Reika, Park Yoo-rim, Jin Dae-Young, Sonia Yuan
Land/Jahr:
Land/Jahr:
J 2021
Dauer:
Dauer:
179 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe
Festival:
Festival:
Open Air Kino im Zeughaus 2022
Kinostart:
Kinostart:
23. Dezember 2021

Dieser Film bei Video on demand

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!