AEIOU – Das schnelle Alphabet der Liebe

© Reinhold Vorschneider

Foto: Reinhold Vorschneider


Die nicht mehr ganz junge Schauspielerin Anna gibt dem 17-jährigen Adrian, der ihr die Handtasche gemopst und eine Sprachstörung hat, Sprechunterricht. Aus dieser Konstellation entwickelt Nicolette Krebitz eine krampfhaft originelle Amour fou, die von den beiden Hauptdarsteller:innen halbwegs am Leben gehalten wird.

Regie:
Regie:
Nicolette Krebitz
Darsteller:
Darsteller:
Sophie Rois, Milan Herms, Udo Kier, Nicolas Bridet
Land/Jahr:
Land/Jahr:
D/F 2022
Dauer:
Dauer:
104 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe
Kinostart:
Kinostart:
23. Juni 2022

Dieser Film bei Video on demand

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!