Empfohlen Neu im Kino

Meine Schwester, ihre Hochzeit und ich

Le Discours

Meine Schwester, ihre Hochzeit und ich - © Panda Film

Meine Schwester, ihre Hochzeit und ich (Foto: Panda Film)


"Meine Schwester, ihre Hochzeit und ich" heißt im Original schlicht "Le Discours", womit die Rede gemeint ist, die der Loser Adrien (Benjamin Lavernhe) bei der Hochzeit seiner Schwester Sophie halten soll. Panisch fantasiert er immer neue Variationen derselben Situation: Mal hält er eine umwerfend komische Ansprache, die von den Hochzeitsgästen beklatscht wird, mal eine so hochnotpeinliche, dass Schwester und Schwager handgreiflich werden. Und in Rückblenden rollen dazwischen Szenen der Beziehung von Adrien und Sonia ab, seiner großen Liebe, die ihm vor 38 Tagen den Weisel gegeben hat. Regisseur und Autor Laurent Tirard, der vom Molière-Biopic bis zum Asterix-Film schon jedes Genres abgegrast hat, versucht sich hier an einer Komödie à la früher Woody Allen. Das Ergebnis ist erstaunlich unterhaltsam. (Michael Omasta)

Regie:
Regie:
Laurent Tirard
Darsteller:
Darsteller:
Benjamin Lavernhe, Sara Giraudeau, Julia Piaton, François Morel, Kyan Khojandi, Guilaine Londez
Land/Jahr:
Land/Jahr:
F 2021
Genre:
Genre:
Komödie
Dauer:
Dauer:
87 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe
Kinostart:
Kinostart:
23. März 2023

Dieser Film bei Video on demand

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!