Empfohlen

Dancing Pina

© Polyfilm

Foto: Polyfilm


Zwei spektakuläre Tanzprojekte zeigen, wie eine junge Generation von Tänzer:innen aus aller Welt Pinas Bauschs Choreografien neu für sich entdeckt: Die Ballettkompanie der Semperoper in Dresden probt Pinas Tanz-Oper "Iphigenie auf Tauris" und an der École des Sables im Senegal studieren Tänzer:innen aus ganz Afrika Pinas Ballett "Le Sacre du Printemps" ein.

Regie:
Regie:
Florian Heinzen-Ziob
Land/Jahr:
Land/Jahr:
D 2022
Genre:
Genre:
Dokumentarfilm
Dauer:
Dauer:
111 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe
Kinostart:
Kinostart:
16. September 2022

Dieser Film bei Video on demand

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!