Empfohlen

She Said - Macht der Wahrheit

(from left) Megan Twohey (Carey Mulligan) and Jodi Kantor (Zoe Kazan) in She Said, directed by Maria Schrader. - © © Universal Studios. All Rights Reserved.

(from left) Megan Twohey (Carey Mulligan) and Jodi Kantor (Zoe Kazan) in She Said, directed by Maria Schrader. (Foto: © Universal Studios. All Rights Reserved.)


Harvey Weinstein war einer der mächtigsten Filmproduzenten Hollywoods. Über Jahrzehnte verfolgte er die fürchterliche Praxis, junge Schauspielerinnen zu "Karrieregesprächen" in seine Hotelsuite einzuladen, wo er sie sexuell belästigte, nötigte und vergewaltigte. Hollywood schwieg dazu, die Frauen, die sich wehrten, wurden mit Knebelverträgen ihrer Stimme beraubt. Im Oktober 2017 flog der Weinstein-Skandal auf, dem die #MeToo-Bewegung folgte. Hinter der Aufdeckung standen Jodi Kantor und Megan Twohey von der "New York Times". Ihrer Arbeit, ihrem Ehrgeiz, diese Mauer des Schweigens zu durchbrechen, ist das Drama der deutschen Regisseurin Maria Schrader ("Vor der Morgenröte", "Ich bin dein Mensch") gewidmet. Eine so packende wie erschütternde filmische Aufarbeitung, großartig besetzt mit Zoe Kazan und Carrey Mulligan. (Sabina Zeithammer)

Regie:
Regie:
Maria Schrader
Darsteller:
Darsteller:
Carey Mulligan, Zoe Kazan, Patricia Clarkson, Samantha Morton, Andre Braugher, Jennifer Ehle, Angela Yeoh, Ashley Judd
Land/Jahr:
Land/Jahr:
USA 2022
Genre:
Genre:
Drama
Dauer:
Dauer:
128 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe
Kinostart:
Kinostart:
8. Dezember 2022

Dieser Film bei Video on demand

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!