Fernseharbeiten I: Die letzten Männer + Spaß ohne Grenzen

"Die letzten Männer", gelaufen als "Inlandsreport Spezial", befasst sich mit dem Alltag jener Herrschaften, die sich per Versandkatalog eine thailändische Braut zugelegt haben. "Spaß ohne Grenzen" führt in einen deutschen Vergnügungspark, in dem die amtierende Weltmeisterin im Freizeitpark-Besuchen einen Tag verbringt und ganz viel Spaß hat.

Regie:
Regie:
Ulrich Seidl.
Land/Jahr:
Land/Jahr:
Ö 1994 / 1998
Dauer:
Dauer:
105 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe
Festival:
Festival:
Ulrich Seidl: Gesamtwerk & Carte blanche

Dieser Film bei Video on demand

Diese Filme könnten Sie auch interessieren


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!