Lokalführer Lokale nach Anlass Die 10 besten neuen Lokale 2021

Die 10 besten neuen Lokale 2021

Redaktion: Wien, wie es isst
Zuletzt aktualisiert am 08.03.2022

Viel schwieriger als 2021 hätte das Jahr für die Wiener Wirte kaum sein können: maximal sechseinhalb Monate geöffnet, und da ist Weihnachten schon mitgerechnet, keine Touristen, 3-G-Kontrollen, weniger Sitzplätze, keine Weihnachtsfeiern und dann noch der kälteste Mai seit 100 Jahren.

Viel wurde getan, um die Gastronomie zu stützen: Stundungen, größere Schanigärten, Umsatzeinbußenersatz, reduzierte Mehrwertsteuer (bei gleichzeitig stark steigenden Preisen). Ob es auf Dauer hilft, wird sich zeigen.

Resignation macht sich breit, das Publikum hat sich fast an ein Leben ohne Gastronomie gewöhnt, und ob wir je wieder unbeschwert dicht gedrängt mit vielen Leuten in Räumen sitzen können, bleibt fraglich.

Trotzdem. Trotzdem haben 2021 erstaunlich viele Lokale aufgemacht, und von diesen waren und sind ganz schön viele sehr gut. Die zehn besten Lokal-Helden sind diese:

Kettenbrückengasse 15, 1050 Wien
Di–Do 17.30–22, Fr, Sa 12–22, So 12–20 https://www.xo-grill.at
Nach einigen Pop-up-Lokalen der erste fixe Standort des Burger-Lokals von Robert Weishuber. Burger aus dem gut gereiften Fleisch von Weidekühen aus Oberösterreich, der Steiermark und Salzburg; vegetarischer Burger mit gegrilltem Portobellopilz; Naturweine, ausgewählte Biere, kleine Cocktailauswahl. Take-away.

Lesen Sie dazu auch die Lokalkritik "The Burger Has Landed" von Florian Holzer vom 18.01.2022.

Foto: Heribert Corn

Stumpergasse 1A, 1060 Wien
Di 10.30–19, Mi–Fr 10.30–22, Sa 17–22 https://www.augora.at
Restaurant und Greisslerei mit Fokus auf Fermentiertem. Mittags je zwei tägl. variierende Gerichte, davon eines vegan/vegetarisch (€ 9,80) und eines mit Fisch oder Fleisch (€ 11,80); Bioprodukte; Abendkarte, z.B. Bottarga vom Hecht, Melanzani mit schwarzem Knoblauch (je € 7,80), Koji-Carne Misto vom Grill (€ 16,80/€ 20,80), Tempeh und Miso-Verdura (€ 14,80). Take-Away im Rex-Glas mit Pfand. Der Großteil der Zutaten wird selbst produziert, darunter auch alle alkoholfreien Getränke (Kombucha, Ginger Beer, Kefirwasser). Fermentierkurse, Website mit Rezepten. Schanigarten.

Lesen Sie dazu auch die Lokalkritik "Lasset es gären!" von Florian Holzer vom 13.04.2021.

Foto: Augora

Heinestraße 25, 1020 Wien
Di–Sa 11–24 https://www.diesattlerei.at
Kombination aus Restaurant, Weinbar, Greißlerei und Vinothek. Lunch, kleine Schmankerl an der Bar und in der Weinbar, ausgedehntes Dinner oder ein exklusiver Abend am Chef’s Table mit außergewöhnlichen Kreationen von Küchenchef Lewis Emerson. 200 verschiedene, selektierte biodynamische Weinen aus unterschiedlichen Ländern kann man nicht nur vor Ort verkosten sondern auch mitnehmen.

Lesen Sie dazu auch die Lokalkritik "Schmeck die Tiefebene!" von Florian Holzer vom 25.05.2021.

Foto: Die Sattlerei

Donaulände 15, 3420 Klosterneuburg
Mi–Fr 16–22, Sa, So 12.30–22
im Winter geschlossen
https://www.diefischerin.at
Asiatische Küche mit lokalem Touch, z.B. Papaya-Salat aus Kohlrabi mit Erdnüssen, Karotten, Kirschtomaten und Fischsauce oder Fried Rice Taco mit Räucherwels, Erbsen, Mango und süß-sauer-scharfer Mayo; erstklassiger Espresso aus einer Marzocco-Espressomaschine, Kaffee von der Kaffeefabrik (auch zu kaufen). Riesige Terrasse mit Lounge-Ecke an der Donau. Verleih von Booten und Stand-up-Paddel-Boards.

Lesen Sie dazu auch die Lokalkritik "Es gibt Kritz" von Florian Holzer vom 06.07.2021.

Foto: Heribert Corn

Barnabitengasse 5, 1060 Wien
Di–So 11–24
Küche bis 23
https://www.dergrieche.wien
Ältestes griechisches Restaurant in Wien, 2021 von Vasileios Salamanopoulos neu übernommen und wieder geöffnet. Zeitgenössische griechische Küche mit typischen Gerichten der hellenischen Tavernenküche; griechisches Bier, offene und Flaschenweine aus Griechenland. Alle Speisen auch zum Mitnehmen. Schanigarten (bis 23).

Lesen Sie dazu auch die Lokalkritik "Eulen nach Wien tragen" von Florian Holzer vom 27.07.2021.

Foto: Christopher Mavrič

,
Bellariastraße 6, 1010 Wien
Mo–Mi 8–24, Do 8–1, Fr 8–2, Sa 9–2, So, Fei 9–24 https://www.cafebellaria.at
Betriebsältestes Kaffeehaus in Wien, gegr. 1870, 2021 von Rubin Okotie (ehem. Fußballnationalspieler) und David Figar neu übernommen und renoviert. Frühstück; Burger, Bowls und Wiener Küche wie Schnitzel, Gulasch und Zwiebelrostbraten; ab 17 Barbetrieb. Kindersessel. Schanigarten.

Lesen Sie dazu auch die Lokalkritik "Nach 151 Jahren wieder jung" von Florian Holzer vom 21.09.2021.

Foto: Heribert Corn

Mariahilfer Straße 71a, 1060 Wien
Mo–Fr 7–11.30 und 12–15 und 17.30–1, Sa, So, Fei 8–12 und 12.30–15 und 17.30–1
warme Küche 12.30–14.30 und 17.30–23
https://www.hotelmotto.at/chez-bernard
Restaurant und Bar im Hotel Motto. Französische und Wiener Küche wie Ceviche von der heimischen Lachsforelle (€ 15,– ) oder ein ausgezeichnetes, pikantes Rindsragout auf Salatherzblättern (€ 16,–); Mo–Fr bis 11.30, Sa, So bis 12 Frühstück; Cocktails. Dachterrasse mit Freiluftbar und Blick über Wien (bei Schönwetter ab 16).

Lesen Sie dazu auch die Lokalkritik "Ich war ein bisschen in New York" von Florian Holzer vom 19.07.2022.

Foto: Katharina Gossow

Urban-Loritz-Platz 1, 1070 Wien
Mo–Fr 15–23, Sa, So 12–23
Küche Mo–Fr 16–22
https://trixiekiddos.at
Fleisch (Beef Brisket, Pulled Pork und Rippen), Fisch und Gemüse aus dem Smoker nach Vorbild des amerikanischen Barbecues (langer Garprozess bei niedrigen Temperaturen), Spezialkarte mit Dry Aged Steak Cuts, Tacos sowie gesmoktem Oktopus. Spezialbier vom Fass von der oberösterreichischen Brauerei Beer Buddies, Weinraritäten und Naturweine. Kindersessel. Klimatisiert. Restaurant und Gastgarten für jeweils 60 Pers.

Lesen Sie dazu auch die Lokalkritik "Unter Rauchern" von Florian Holzer vom 02.11.2021.

Foto: Heribert Corn

Jasomirgottstraße 6, 1010 Wien
Mo–Sa 11.30–14.30 und 17.30–22.30 https://www.shanghairestaurant.at
Alt-eingesessener Chinese (besteht sei den 1960er Jahren) mit neuer Karte und top Weinen. Fusionsküche zwischen traditioneller Shanghai-Küche und westlicher China-Küche (Küchenchef: Meister Cao); tolle Weinkarte (u.a. mit bemerkenswerten Weinen aus China). 2 Kindersessel. Klimaanlage.

Lesen Sie dazu auch die Lokalkritik "Früher war alles bunter" von Florian Holzer vom 16.11.2021.

Foto: Heribert Corn

Alle Lokale in Wien finden Sie auch im Lokalführer "Wien, wie es isst" aus dem Falter Verlag, sowie online unter wien-wie-es-isst.at.

Alle Adressen auf einen Blick


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 25 Wochen FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!