Die 7 besten Bars & Szenelokale im 6. Bezirk, Wien-Mariahilf

Redaktion: Wien, wie es isst
Zuletzt aktualisiert am 18.01.2022
Von den über 4.400 Gastronomiebetrieben in der österreichischen Bundeshauptstadt hat unsere Redaktion für Sie die 7 besten Bars & Szenelokale in 1060 Wien, dem 6. Wiener Gemeindebezirk Mariahilf, zusammengestellt. Alle Heurigen in Wien finden Sie auch im Lokalführer "Wien, wie es isst" aus dem Falter Verlag, sowie online unter wien-wie-es-isst.at.
Esterhazygasse 11, 1060 Wien
Di–Fr 16–24 facebook.com/FrauBernhard/
Champagnerbar von Dorthee Bernhard und Marc Oberngruber mit Kreativküche von daniel Steinthal, u.a. außergewöhnliche Innereiengerichte wie confiertes Hirn vom Schwein auf Melanzanicreme; Champagner, Naturweine, Bier, Kombucha.

Lesen Sie dazu auch die Lokalkritik "Warm in die Hand" von Florian Holzer vom 30.11.2021.

Foto: Katharina Gossow

Papagenogasse 6, 1060 Wien
Mo–Do 17–1, Fr, Sa 17–2
Fei wie jeweiliger Wochentag
www.lvdwig.bar
Bar im Hotel Beethoven am Naschmarkt. Barchefin: Isabella Lombardo (2021 von Falstaff als Barfrau des Jahres ausgezeichnet). Ausgefallene Cocktailkreationen. Mi ab 19 Livemusik.

Lesen Sie dazu auch die Lokalkritik "Beethoven surft Donauwelle" von Florian Holzer vom 28.01.2020.

Foto: Lvdwig

Windmühlgasse 20, 1060 Wien
Mi–Sa 17–1 www.bruder.xyz
Österreichische Küche, modern interpretiert: Schweinebauch mit Roter Rübe und Senf; Pilzbeuschel; in Milchsäure gegarte Bachforelle oder eine Taco-Interpretation mit Palatschinken. Es wird mit Aromen gespielt und selbst fermentiert, gegärt und angesetzt. Die Essenzen schmeckt man auch in den Getränken. Kleines Geschäft nebenan, wo viel Fermentiertes auch gekauft werden kann. Gastgarten für 30 Pers. Hunde nicht erlaubt.

Foto: Heribert Corn

Windmühlgasse 32, 1060 Wien
Di–Sa 18–1 www.luster.bar
Bar mit Regalkonstruktion, die an einen Luster erinnert. Große Cocktailauswahl (€ 8,– bis € 16,–); Vorspeisen (ab € 3,–), Bruschetta, Muffuletta, Desserts. In unmittelbarer Nähe zum Apollo-Kino.

Foto: Heribert Corn

Esterhazygasse 12, 1060 Wien
Mo–Mi 17–24, Do–Sa 17–1
saisonal abweichende Öffnungszeiten möglich (siehe Homepage)
www.mirandabar.com
Cocktailbar aus der Finkh-Lokalgruppe. Saisonal wechselnde Cocktails, z.B. Gin Gin Mule (€ 10,–); Sammlung und Pflege von Spirits der Kategorie Rum, Mezcal und Rye. Schanigarten für 36 Pers.

Foto: Atelier Olschinsky

Nelkengasse 3, 1060 Wien
Di–Sa 20–4 www.tanzcafe-jenseits.com
Sehr gemütliche Bar mit etwas verlebtem, rotem Brokat an den Wänden und einem Hauch "das war Hollywood von gestern" in der Luft; diverse Cocktails (€ 6,50 bis € 10,–), Longdrinks, vorwiegend Wein aus Österreich (Weinkarte); Kulturelle Veranstaltungen, Lesungen und täglich wechselnde DJ-Line (Di–Do hauptsächlich Jazz, Funk, Soul; Fr, Sa tanzbare Musik); gute Musik und kleine, feine Tanzfläche. Klimaanlage. "Goldener Salon" für 25 Pers. (auch exklusiv zu mieten). Keine Hunde.

Foto: Tanzcafé Jenseits

Naschmarkt Stand 421–436, 1060 Wien
Mo–Sa 7–23, So, Fei 10–21 www.naschmarkt-deli.at
Nach wie vor Dreh- und Angelpunkt der Naschmarkt-Szene; Frühstück (€ 2,– bis 11,90), MM (Mo–Fr 11–15 € 4,20 bis € 9,50); Bagels, vegetarische Snacks und mediterrane Speisen, das üppige Marktangebot wird voll genutzt und es werden feine Happen und verschiedenste Salate kreiert und serviert. Besonders zu empfehlen ist auch der "New York"-Kaffee, der aus einer kleinen italienischen Rösterei stammt, hausgemachter Eistee und Ingwer-, Granatapfellimonade. Di–Fr ab 17.30 und Sa ab 9.30 DJs mit wechselndem Sound. Schanigarten für 100 Pers.

Foto: Naschmarkt Deli

Alle Adressen auf einen Blick