Lokalführer Lokale nach Angebot Die besten Beisl-Take-away Lokale in Wien

Die besten Beisl-Take-away Lokale in Wien

Redaktion: Wien, wie es isst
Zuletzt aktualisiert am 08.03.2022

Man kann gar nicht glauben, welche Beisl-Köstlichkeiten zu Zuhause exzellent schmecken. Diesmal eine Liste mit der aktuell besten Wiener Küche, die man sich nach Vorbestellung vor Ort abholen kann.

Beim “Schlawiener” wird alles mögliche durchs Fenster gereicht: Hauptspeisen der geschmorten und gebratenen Art, Erdäpfelgulasch, geschmorte Rindsbackerln oder Milchrahmstrudel mit Vanillesauce:

Preßgasse 29, 1040 Wien
Di–Sa 17–12
Küche bis ca. 22
https://www.schlawiener.wtf
Hybrid aus Cocktailbar und Esslokal mit gehobener Wiener Küche von Küchenchef Lukas Pani. Klassische Wirtshausküche mit asiatischem Touch versehen, z.B. Dim Sum mit Grammeln, Beef tatar im japanischen Stil; häufig wechselnde Cocktailkarte.

Foto: Heribert Corn

Es gab bisher keine Möglichkeit, zu Hause einen ebenso guten Hummercocktail oder ebenso gute Kalbsbutterschnitzerln zu essen wie beim “Eckel”:

Sieveringer Straße 46, 1190 Wien
Di–Fr 11.30–15.30 und 18–24, Sa 11.30–24
Küche Di–Fr 11.30–14.30 und 18–22, Sa 11.30–15.30 und 18–22; 2 Wochen im August sowie Weihnachten 3 Wochen geschlossen
https://www.restauranteckel.at
Gutbürgerliche Küche in der Heurigengegend (TT € 12,–); Spezialität: frische Meeresfrüchte; Reininghaus Pils vom Fass, große Weinkarte (400 Positionen) mit österreichischen und internationalen Weinen; Kinderportionen, -sessel, Spielzeug. Abhol- und Lieferzeiten sowie Lieferkosten siehe Homepage. Extrastüberl zu mieten für 40, Veranda und Garten für 120 Pers.

Foto: Eckel

Das Edel-Gasthaus “Ludwig van” bietet sein Mittagsmenü zur Abholung an: Suppe und Nachspeise, täglich wechselnd ein vegetarisches und ein Fleischgericht oder ein Fischgericht:

Laimgrubengasse 22, 1060 Wien
Di–Fr 18–24 https://www.ludwigvan.wien
Gehobene, österreichische Küche mit Fokus auf Neue Wiener Küche. Speisen à la carte und 4- bis 7gg Menü € 64,– bis € 99,–); gut abgestimmte, unkonventionelle Weine. Rollstuhlrampe. Schöner Gastgarten in ruhiger Lage.

Foto: Ludwig van

Das schönste Gasthaus der Leopoldstadt fährt ein verkleinertes Programm von “Friedensrichter”-Klassikern wie Schnitzel vom Strohschwein und Suppe mit Sinn, von der ein Euro an die Wiener Tafel geht:

Obere Donaustraße 57, 1020 Wien
Mo–Fr 15–23 (Fei geschlossen) https://www.zum-friedensrichter.at
Wunderschönes, gemütliches Gasthaus mit einem der besten Schnitzeln der Stadt und Wiener Küche, viele vegetarische Gerichte; kleine Standardkarte und eine ständig wechselnde Karte. Saisonale ausgewählte Zutaten von regionalen Produzent*innen, z.B. Gemüse von einer Wiener Gärtnerei, Strohschweine, Wiesenläufer-Hühner; Tiere werden im Ganzen gekauft und alle Teile verarbeitet; hausgemachte Mehlspeisen; Weitra Bier, Weine aus Wien, verschiedenen Regionen Österreichs und Europa; kleine Portionen auf Wunsch, Kindersessel.

Foto: Julia Geiter

Der “Herkner” bietet einerseits Eingerextes wie Beuschel und Szegediner, dann eine Wochenkarte und zudem täglich „Wochenschmankerln“:

Dornbacher Straße 123, 1170 Wien
Mo, Do, Fr 18–24, Sa, So 12–24 https://www.zumherkner.at
Vorstadtwirtshaus; moderne österreichische und mediterrane Küche mit vegetarischen Optionen sowie Klassiker wie Beuschel und Schnitzel; von fast jedem Gericht gibt es auch eine kleine Portion; österreichische, französische, italienische, deutsche und spanische Weine, Schankwein (€ 2,80), Zwettler Zwickl und Weitra Märzen vom Fass. "Private Table" für insg. 90 Pers. auf der 2. Etage; Kindersessel, Wickeltisch, Kinderspielzimmer. Gastgarten für ca. 60 Pers. Behinderten-WC.

Foto: Pichlmaiers zum Herkner

Alle Lokale in Wien finden Sie im Lokalführer "Wien, wie es isst" aus dem Falter Verlag, sowie online unter wien-wie-es-isst.at.

Alle Adressen auf einen Blick


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!