Lokalführer Lokale nach Lokaltyp Die 12 besten Wiener Kaffeehäuser

Die 12 besten Wiener Kaffeehäuser

Redaktion: Wien, wie es isst
Zuletzt aktualisiert am 15.03.2022

Großer Brauner, Verlängerter, Fiaker oder doch Wiener Melange? Nirgends sonst lassen sich diese und weitere Kaffeehausspezialitäten besser genießen, als in einem klassischen Wiener Kaffeehaus.

Vor allem zeichnet es sich durch das besondere Ambiente aus, welches nicht zuletzt viele bekannten "Kaffeehausliteraten" wie Arthur Schnitzler oder Robert Musil zu schätzen wussten. So diente das ein oder andere Wiener Kaffee auch als die Geburtsstätte literarischer Werke.

Das stundenlange Diskutieren, Lesen von Zeitungen am Marmortischchen und das Billard- oder Kartenspiel waren lange Zeit beinahe genauso obligatorisch wie der Kaffeegenuss an sich. Auch heute schätzen die Wienerinnen und Wiener die typische Atmosphäre des Kaffeehauses, wenn auch zeitgemäß einige Veränderungen in den Lokalen durchgeführt wurden.

Das Wiener Kaffeehaus kann durchaus als Institution bezeichnet werden, wurde die Wiener Kaffeehauskultur nicht zuletzt sogar zum immateriellen UNESCO-Kulturerbe ernannt.

Und wo lässt sich Kaffee am besten genießen? Etwa in einem dieser Alt Wiener Kaffeehäuser:

Stallburggasse 2, 1010 Wien
Mo–Fr 8–19, Sa 8–18, So, Fei 10–18
Traditionelles Wiener Kaffeehaus (ehemaliges Stammcafé von Thomas Bernhard) mit großer Zeitungsauswahl (österreichische und internationale Tageszeitungen) und guten hausgemachten Mehlspeisen; Frühstück bis 12 (ab € 7,50); Wiener Küche (Mo–Sa MM € 8,50). Am Wochenende 15–18 Wiener Musik mit dem Bräunerhof-Trio (außer Juli/August). Im Sommer Schanigarten für ca. 25 Pers.

Foto: Nicole Hostnik

Josefstädter Straße 2, 1080 Wien
Mo–Fr 7–24, Sa, So, Fei 8–24
durchgehend warme Küche bis 23.30
https://www.cafe-eiles.at
Lokal besteht seit 1838 (seit 1901 unter dem jetzigen Namen); wurde 2016 neu übernommen und dezent aufgefrischt; 7–12 (Sa, So bis 14) große Frühstückskarte; Imbisse, MM werktags (€ 8,10, Suppe und HS), hausgemachte Mehlspeisen. Auch viele vegane Optionen. Österreichische und internationale Zeitungen; Schach. Kinderportionen- und sessel, Wickeltisch. Kleiner Schanigarten für ca. 20 und großer Gastgarten für ca. 40 Pers. Hunde erlaubt.

Foto: Café Eiles

Dorotheergasse 6, 1010 Wien
Mo–Do 8–24, Fr, Sa 8–1, So 9–20 https://www.hawelka.at
Wiener Frühstück; selbstgemachte Strudeln und Hauskuchen; eigener, selbst gerösteter Kaffee. Internationale Tages- und Wochenzeitungen. Schanigarten für 50 Pers.
Otto-Bauer-Gasse 5, 1060 Wien
täglich 9–22 https://www.cafejelinek.steman.at
Eine wahre Kaffeehausinstitution, sehr gemütlich. Frühstück ganztägig (€ 8,30 bis € 19,80); Imbisse wie Gulasch, Würstel etc.; hausgemachte Mehlspeisen und Limonaden; hauseigener, selbstgerösteter Jelinek Kaffee (auch zum Mitnehmen bzw. über den Onlineshop zu kaufen, 1kg € 29,50, 500g € 16,–, 250g € 8,50). Österreichische, deutsche und französische Tageszeitungen. Schanigarten für 60 Pers.

Foto: Café Jelinek

Stubenring 24, 1010 Wien
täglich 8.30–22
warme Küche 12–21.30
https://www.prueckel.at
Ringstraßencafé im Stil der 1950er-Jahre (komplettes Design von Oswald Haerdtl). Wiener Frühstück bis 14 (ab € 9,40); Wiener Küche, Fleisch- und vegetarische Gerichte, Tageskarte (ab € 8,30), Mo–Fr 2 Mittagsteller ab 12 solange der Vorrat reicht (ab € 8,50); hausgemachte Mehlspeisen; Kinderteller. Speisen auch zum Mitnehmen. Internationale Tageszeitungen und Zeitschriften, Schach, Kartenspiele; Mo, Mi, Fr 19–22 Klaviermusik; Lesungen, Konzerte, Theater KIP im Haus (Programm s. Homepage), gut geeignet für Pressekonferenzen, Präsentationen und private Feiern: keine Saalmiete, aber € 450,– Mindestkonsumation (80, 60, 25 Pers.). Schanigarten für 100 Pers.

Foto: Café Prückel

Brandstätte 9, 1010 Wien
Mo–Sa 8–24, So, Fei 10–23
warme Küche bis 23
https://www.cafekorb.at
Geheimtipp von Kaffeehauskennern; Frühstück (ganztägig); Wiener Küche, Wok-Gerichte und vegetarische Küche; Tagesmenü und Sonntagsmenü; hausgemachte Mehlspeisen; 18 Kaffeespezialitäten. Österreichische und internationale Zeitungen, Journale; Oktober bis März jeden 2. Sa Erstes Wiener Philosophen Kaffee, Lesungen, Konzerte in der Art Lounge (Gestaltung: Peter Weibel, Peter Kogler, Günter Brus, Manfred Plottegg; für ca. 50 Pers. für Feste aller Art zu mieten, Buffet möglich, Klavier und kleine Bühne, Stereoanlage, Flatscreen vorhanden). Schanigarten für 90 Pers.

Foto: Florian Klenk

Ottakringer Straße 117, 1160 Wien
Mo–Sa 9–23, So, Fei 9–20
Küche und Frühstück bis 21.30, So, Fei bis 19
https://www.caferitterottakring.at
Schönes Kaffeehaus aus dem Jahr 1907, sanft renoviert, mit sehr angenehmer Atmosphäre. Große ganztägige Frühstückskarte (€ 6,90 bis € 15,30); große Kaffeehausküche (wechselnde Tagesangebote, Mo–Fr 2gg MM ab € 8,90), auch vegetarische und vegane Speisen; kleine Portionen möglich. Kinderspielecke mit Büchern, Bällebad und vielen Plüschtieren, Familien-WC, Wickeltisch und Hochstühle. 1 Caramboltisch, Schach, Karten- und Würfelspiele; österreichische und internationale Tageszeitungen. Schanigarten für ca. 40 Pers.

Foto: Heribert Corn

Staudgasse 1, 1180 Wien
täglich 8–22
Küche bis 21
https://www.cafeschopenhauer.at
Altwiener Kaffeehaus, 2020 neu übernommen und renoviert. Verschiedene Frühstücksvariationen, kleine Karte mit klassischen Wiener Kaffeehausspezialitäten (regionale sowie vegane Optionen), hausgemachte Bio-Mehlspeisen, Kaffee von Pellini Top und Agust (bio). Kartenspieltische; Tarock-, Bridge- und Schachclubs (darunter Österreichs einziger Damenschachclub); laufend Buchpräsentationen, philosophische Zirkel, Schwarz-Weiß-Stummfilme mit Live-Klavierbegleitung, regelmäßig Konzerte. Integrierte Buchhandlung. Schanigarten für 30 Pers.

Foto: Antonia Mittendrein

Gumpendorfer Straße 11, 1060 Wien
Mo–Sa 7–22, So, Fei 10–20
warme Küche bis 1 Std. vor Sperrstunde, Juli und August So geschlossen
https://www.cafesperl.at
Denkmalgeschützte Wiener Kaffeehaus-Institution (seit 1880) mit freundlicher Bedienung. Frühstück ganztägig (€ 9,50); neue, leichte Wiener k.-u.- k.-Küche, klassisch österreichisch: geröstete Knödel mit Ei, Eiernockerl, Schinkenfleckerl, jede Speise mit Salat; kleine Speisen wie Würstel oder Toast (ab € 4,70), ausschließlich heimische Produkte (österreichisches Fleisch von Kastner Fleischerei und Fleischhauer Metzger); hausgemachte Wiener Mehlspeisen, z.B. "Sperl Schnitte", Apfel- und Topfenstrudel; österreichische Qualitätsweine. Kinderecke. Billard (3 Caramboltische); 4 tuchbezogene Tische zum Kartenspielen; Schach; österreichische und internationale Zeitungen; Sa 13.30–15.30 und So 15.30–17.30 Live-Klaviermusik. Schanigarten mit großem Sonnenschirm für 50 Pers.

Foto: Cafe Sperl | 2017

,
Josefstädter Straße 66, 1080 Wien
Mo–Fr 7–24, Sa, So 8–24, Fei 8–23
warme Küche 11–22
https://www.cafehummel.at
Klassisches Kaffeehaus par excellence, Anfang 2012 komplett renoviert; tägl. bis 14 gutes Frühstück (€ 6,10 bis € 16,60); große Speisekarte, traditionelle Wiener und internationale Küche (11–15 TT ab € 9,80, vegetarisch € 9,40); hausgemachte Mehlspeisen; Kinderspeisen, -sessel, Wickeltisch. 4 Spieltische (Schach und Kartenspiele); viele Zeitungen (österreichisch und international); Klima- und Entlüftungsanlage; Fernsehzimmer für Sportübertragungen (Sky). Schanigarten für 100 Pers.

Foto: Cafe-Restaurant Hummel

Linke Wienzeile 22, 1060 Wien
Mo–Fr 8–15, Sa, So, Fei 9–16 https://www.drechsler-wien.at
Eines der ältesten Wiener Kaffeehäuser, bekannt geworden als Einzugsort für Künstler, Schriftstellerinnen und Nachtschwärmer. Seit 2018 liegt das Hauptaugenmerk auf Frühstück (ganztags); Mo–Fr ab 11.30 MM mit Tagessuppe oder Salat (€ 10,50 bis € 15,50).

Foto: Drechsler – Wienzeile

Bäckerstraße 9, 1010 Wien
Mo–Do, So 9–24, Fr, Sa 9–1
Fei wie jeweiliger Wochentag, Küche durchgehend bis 23.30, danach nur Gulasch und Toast
https://www.kaffeealtwien.at
Bäckerstraßen-Klassiker, gegründet 1922; Alt Wiener Frühstück; Spezialitäten: Gulasch und Wiener Schnitzel (€ ab 14,60); Mo–Fr TT (€ 8,40); kleine Speisen (€ 4,40 bis € 9,90), Suppentopf, Würstel, Debreziner; hausgemachter Topfen- und Apfelstrudel, hausgemachte Torten. Hausgemachte Limonaden im Sommer, Eiskaffee. Österreichische und internationale Tageszeitungen. Gastgarten für 20 Pers.

Foto: Gerhard Wasserbauer

Alle Wiener Kaffeehäuser finden Sie im Lokalführer "Wien, wie es isst" aus dem Falter Verlag, sowie online unter wien-wie-es-isst.at.

Alle Adressen auf einen Blick


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!