Lokalführer Lokale nach Küche Die 7 besten Lokale für Thai-Streetfood in Wien

Die 7 besten Lokale für Thai-Streetfood in Wien

Redaktion: Wien, wie es isst
Zuletzt aktualisiert am 09.08.2022

Bangkoks Märkte und Streetfood-Plätze sind faszinierend: Die Vielfalt, das Tempo, die Einfachheit, die tollen Aromen, die Farben. Oft ist nicht ganz klar, was da serviert wird und ob der Grundzutat ein bisschen Kühlung vielleicht nicht schlecht getan hätte – wurscht, der Chili wird’s schon richten. In Wien ist derlei spontane Köstlichkeit behördlich leider verboten. Aber diese Adressen vermitteln zumindest eine Ahnung:

All Reis ist nicht nur eines der besten und lässigsten Thai-Lokale Wiens, sondern auch mit dezidiertem Fokus auf Streetfood-Rezepturen. Das Beste, was man sich bei schwüler Hitze zuführen kann:

Schweglerstraße 12, 1150 Wien
täglich 11–22
Küche bis 21.30
https://allreis.com
Authentische, scharfe Thai-Küche; z.B. Nudelsuppen (Auswahl aus 3 Nudelarten), Papayasalate in verschiedenen Variationen mit getrockneten Shrimps, Betelblätter zum Selberfüllen, Thai Broccoli mit knusprigem Schweinefleisch, thailändische Süßspeisen. Abholung möglich. Schanigarten für 20 Pers.

Foto: Christian Fischer

Musiker und Musikproduzent Hubert Mauracher lebt im Minilokal Schönscharf seit 2015 seine Passion für Thai-Streetfood aus:

Laurenzerberg 1/18, 1010 Wien
Mo–Fr 11.30–14 https://www.schoenscharf.at
Südostasiatische Gerichte des Musikers und DJs Hubert Mauracher; wöchentlich wechselnde Karte; Salate (z.B. Thai Glasnudelsalat, Thai Green Papayasalat "Som Tam"), Currys (außer im Sommer); großteils biologische Zutaten; Take-away, Catering. Do, Fr abends Kochkurse und mehrgängige Abendmenüs (bei Reservierung). 6 Sitzplätze.

Foto: Heribert Corn

Mengs Thai Imbiss ist in einem Gewerbepavillon beim Bahnhof Atzgersdorf untergebracht, trotz wenig Platz riesige Karte:

Gatterederstraße 19/4, 1230 Wien
Di–Fr 12–18, Sa 11–17
Imbiss mit thailändischen Spezialitäten; Guay Tiew Muan, Tom Yam Gung, Yam Nua etc.; Take-away. Offene Küche, Sitzplätze für 6–8 Pers. Gastgarten.

Foto: Christian Fischer

Das Krazy Kitchen ist ein junges Designer-Streetfood-Konzept mit sehr ordentlicher Ware, die immer wieder auch mit saisonalem, einheimischem Gemüse wie Eierschwammerln oder Spargel ergänzt wird:

Landstraßer Hauptstraße 92–94/1/R02, 1030 Wien
täglich 11–21 https://www.krazykitchen.at
Kleines, feines Streetfood-Lokal mit authentischer thailändischer Küche, Speisen werden frisch vor dem Gast zubereitet, auch vegane Zubereitung möglich. Catering; Take-away. Sitzplätze für 8, Schanigarten für 6 Pers.

Foto: Krazy Kitchen

Die Mutter aller lässigen Thai-Lokale in Wien ist das Mamamon Thai Eatery. Es begann als Streetfood-Lokal am Donaukanal, und auch wenn man hier (eng) sitzen kann, ist es immer noch sehr Streetfood. Und sehr gut:

Albertgasse 15, 1080 Wien
Mo–Sa, Fei 11.30–21.30 https://mamamonthaikitchen.com
Einer der besten Thais in Wien: Thai-Streetfood. Beef Jerky (getrocknetes Rindfleisch mit frittierten Limettenblättern); sehr viel Hausgemachtes (z.B. Nordthailändische Würste, Fish Cakes, Papaya-Salat mit Schrimps etc.); hausgemachte Thai-Limonade, große Auswahl an Bieren, auch asiatische Biere. Catering auf Anfrage (per E-Mail). Schanigarten für 30 Pers.

Foto: Mamamon

Zum Mamamon gehört auch auch die Sip Song Bar, in der zum Thai-Streetfood Cocktails und Naturweine serviert werden:

Lerchenfelder Straße 104, 1080 Wien
Mi–Sa 17–24
Bar des großartigen Thai-Lokals Mamamon. Cocktails, Naturweine; thailändisches Streedfood wie hausgemachte Hummerchips aus Lachsforelle oder Yum Tang Kwa (Salat aus kalten Gurkenbändern mit kurz gedämpften Shrimps, Zwiebeln und gerösteten Kokosflocken in säuerlicher Marinade).

Lesen Sie dazu auch die Lokalkritik "So gut schmeckt Hitze" von Florian Holzer vom 09.08.2022.

Foto: Heribert Corn

Der Kamala Thai Imbiss ist ein Minilokal mit südthailändischen Imbissen, die Chilipasten sind selbstgemacht:

Hollandstraße 7, 1020 Wien
Mo–Fr 11–15 und 18–20.30 (Fei geschlossen)
Küche bis 20
Kleiner Imbiss mit original thailändischer Küche, Spezialität: Phad Thai (gebratene Reisnudeln mit Hühnerfleisch oder King Prawns). 3 Tische im Lokal; Schanigarten für 8 Pers.

Foto: Kamala Thai-Imbiss

Alle Lokale in Wien finden Sie auch im Lokalführer "Wien, wie es isst" aus dem Falter Verlag, sowie online unter wien-wie-es-isst.at.

Alle Adressen auf einen Blick


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!