Die 24 besten Lokale im 8. Bezirk, Wien-Josefstadt

Redaktion: Wien, wie es isst
Zuletzt aktualisiert am 18.01.2022
Von den über 4.400 Gastronomiebetrieben in der österreichischen Bundeshauptstadt hat unsere Redaktion für Sie die 24 besten Lokale in 1080 Wien, dem 8. Wiener Gemeindebezirk Josefstadt, zusammengestellt. Alle Lokale in Wien finden Sie auch im Lokalführer "Wien, wie es isst" aus dem Falter Verlag, sowie online unter wien-wie-es-isst.at.
Blindengasse 3, 1080 Wien
Di–Fr 11.30–14 und 17.30–23, Sa 17.30–23
Sommeröffnungszeiten siehe Website
www.daskleineparadies.at
Lokal in einem ehemaligen Schreibmaschinengeschäft. Saisonal wechselnde Karte; regionale Fisch- und Fleischgerichte sowie spannende vegetarische Kreationen. Di–Fr 11.30–14 2gg MM (€ 11,50 bis € 14,50). Eingang barrierefrei.

Foto: Das kleine Paradies

Pfeilgasse 1, 1080 Wien
täglich 11.30–1 www.wienerwü.at
Würstel vom Hofmann aus Hollabrunn, vom Schober aus Gars am Kamp (z.B. Lammbratwürstel € 5,40) oder vom Landl aus Ottakring; vegane Pilzwürstel von Hut & Stiel (€ 4,90); speziell angefertigte Bosna-Weckerl vom Gragger. Bier wie z.B. Augustiner vom Salzburger Müllner-Bräu. Sitzgelegenheiten für ca. 12 Pers.; im Sommer:„Lerchenfelder Lido“ tagsüber eine Sandkiste für Kinder, abends eine Bocciabahn.

Foto: Katharina Gossow

Albertgasse 39, 1080 Wien
Mo–Fr 11.30–14.30 und 17–1, Sa 17–1 www.albert.bar
Lounge-Bar mit Restaurantbereich, betrieben von Mario Bernatovic. Klassiker aber auch Meeresfrüchte; umfangreiches Weinangebot, Cocktails. Schanigarten mit Markise.

Foto: Katharina Gossow

Strozzigasse 42, 1080 Wien
Di, Do, Fr 8.30–18, Mi 8.30–22, Sa 9.30–18 (Fei geschlossen) www.viola.wien
Pâtisserie vom Feinsten, Café-Konditorei mit feinen Mehlspeisen und Süßigkeiten aber auch Pikantem wie Brettljause, Quiches etc. Gebäck und Brot von Joseph-Brot. Erstklassiger Kaffee von Wildkaffee. Frühstück bis 16, Sa 9.30–14 Brunch (€ 23,80 inkl. einem Heißgetränk). Kindersessel, Wickeltisch. Schanigarten für 20 Pers. Behinderten-WC.

Foto: Christian Fischer

Josefstädter Straße 2, 1080 Wien
Mo–Fr 7–24, Sa, So, Fei 8–24
durchgehend warme Küche bis 23.30
www.cafe-eiles.at
Lokal besteht seit 1838 (seit 1901 unter dem jetzigen Namen); wurde 2016 neu übernommen und dezent aufgefrischt; 7–12 (Sa, So bis 14) große Frühstückskarte; Imbisse, MM werktags (€ 8,10, Suppe und HS), hausgemachte Mehlspeisen. Auch viele vegane Optionen. Österreichische und internationale Zeitungen; Schach. Kinderportionen- und sessel, Wickeltisch. Kleiner Schanigarten für ca. 20 und großer Gastgarten für ca. 40 Pers. Hunde erlaubt.

Foto: Café Eiles

Fuhrmannsgasse 9, 1080 Wien
Mo–Fr 12–14.30 und 18–23.30
Küchenannahme bis 13.30 bzw. 21.30; Sa auf Anfrage für Feiern geöffnet
www.restaurantfuhrmann.com
Lokal von Hermann Botolen, einem der besten Sommeliers des Landes; große Weinauswahl (800 verschiedene Positionen, Schwerpunkt auf Frankreich) und Edelspirituosen (ca. 300 Positionen); monatliche Degustationen; gutbürgerliche Küche; 3gg MM (€ 29,–); 5gg Abendmenü (€ 68,–). Schanigarten im Innenhof für 25 Pers.

Foto: Fuhrmann

Lerchenfelder Straße 16, 1080 Wien
Mi–Sa 12–14.30 und 17.30–22
Fischverkauf: Di–Fr 10.30–17.30, Sa 9.30–15; Öffnungszeiten können variieren (siehe Homepage)
www.goldfisch.wien
Fischgeschäft und kleines Restaurant. Große Auswahl an Fischen und Meeresfrüchten (aus nachhaltigem Wildfang od. ausgew. Biozüchtern). 10 Gerichte täglich, kleine Speisekarte, Tagesgericht je nach Angebot aus dem Meer und aus heimischen Gewässern (MM € 13,80), z.B. Ofensardinen, marinierte Calamari, Jakobsmuschel Risotto, Austern (€ 4,– bis € 5,– /Stück), Räucherspezialitäten und Konserven. Weinkarte mit 60 Positionen (Weine auch zum Mitnehmen). Gastgarten für 25 Pers.

Foto: Heribert Corn

Piaristengasse 15, 1080 Wien
Di–Sa 17–22
tagesaktuelle Öffnungszeiten siehe Facebook
facebook.com/esgibtreiswien
Authentische südostasiatische Küche, wie man sie in Wien sonst nicht bekommt. Von Fleisch bis zu vegetarisch und vegan wird alles abgedeckt; Spezialität: Phat Kaphrao. Cocktails. Schanigarten für 15 Pers.

Foto: Christian Fischer

Laudongasse 15–19, 1080 Wien
Juli bis September Di, So 10–18, Mi–Sa 10–23, Oktober bis Juni Di, Mi, Fr–So 10–18, Do 10–20 www.hildebrandt.cafe
Café im Volkskundemuseum; kleine Speisekarte, auch vegetarische und vegane Gerichte. Mehlspeisen. Frühstück; Mittagsgerichte. Kinderspeisen, -sessel, Wickeltisch. Gastgarten für 80 Pers. Behinderten-WC.

Foto: Hildebrandt Café/Liisa Hättasch

Albertgasse 15, 1080 Wien
Mo–Fr 11.30–21.30, Sa 12–21.30 (Fei geschlossen) mamamonthaikitchen.com
Einer der besten Thais in Wien: Thai-Streetfood. Beef Jerky (getrocknetes Rindfleisch mit frittierten Limettenblättern); sehr viel Hausgemachtes (z.B. Nordthailändische Würste, Fish Cakes, Papaya-Salat mit Schrimps etc.); hausgemachte Thai-Limonade und Eistee, große Auswahl an Bieren, auch asiatische Biere. Schanigarten für 30 Pers. Catering.

Foto: Mamamon

Josefstädter Straße 4, 1080 Wien
täglich 11–22.30
Küche bis 21.30; Weihnachten bis 6. Jänner Betriebsurlaub
gastwirtschaft-blauensteiner.eatbu.com
Legendärer Wiener Beislklassiker, in dem Erich Lentsch (7 Jahre Steirereck) nach Wiener Art kocht; MM (2gg € 6,90 vegetarisch oder mit Fleisch), variierende Abendkarte (Kalbsherz in Wurzelcreme, geröstete Nierndln etc.), 2-mal/Woche frischer Fisch; Kinderportionen, -sessel. Hubertus-Bier aus Laa an der Thaya (helles Lager und mitteldunkles "Keltenbier"). Schöne Schankanlage. Doderer-Stüberl (für Feste aller Art zu reservieren; Mindestkonsum). Schanigarten für 40 Pers.

Foto: Christian Fischer

Strozzigasse 40, 1080 Wien
Di–Fr 18–24, Sa 10–14 (Fei geschlossen)
Sa nur Brunch; Sommerpause im August
www.kommod-essen.at
Kleines Lokal mit 6 Tischen; Nouvelle Cuisine, neue Klassik; 3gg Überraschungsmenü (€ 39,–); Sa mehrgängiger Brunch (mit Fisch oder vegetarisch); Verwendung marktfrischer Ware, Wild aus eigener Jagd; Trumer vom Fass, große Weinkarte mit vorwiegend österreichischen aber auch ausgesuchten internationalen Weinen. Schanigarten für 12–15 Pers. Für exklusive Gruppen gut geeignet, Reservierung empfohlen.

Foto: Niko Havranek

Florianigasse 36, 1080 Wien
Mi–So 18–23
feiertags variable Öffnungszeiten (siehe Homepage)
www.sakai.co.at
Lokal von Hiroshi Sakai, ehemaliger Chefkoch im Unkai; japanische Spezialitäten der authentischen Art, viele verschiedene Marinaden, sehr filigrane Küche; Schwerpunkt: mehrgängige Kaiseki-Menüs auf Wunsch mit Sake-Begleitung (nach Vorbestellung auch zum Mitnehmen), auch à la carte; Auswahl an verschiedenen Sake, japanische Biere, Whiskeys, Tees. Kindersessel.

Foto: Sakai/Lina Kroencke

Kochgasse 4, 1080 Wien
Di–Sa 18–23 (Fei geschlossen)
im August 2 Wochen geschlossen
Spezialitäten aus Apulien: Fisch, Pasta, auch Fleisch; Kinderspeisen, -sessel, Spielzeug.

Foto: Christian Fischer

Lerchenfelder Straße 66–68, 1080 Wien
Mo–Sa 17–23 www.konoba.at
Dalmatinische Küche, Fischspezialitäten; Wein aus Dalmatien (kleine Vinothek mit Weinen zu Handelspreisen); Kindersessel. Angenehm unkitschig, herzhaft gewürzt (offene Bratküche). Viele Bioprodukte. Kochseminare. Schanigarten für 24 Pers.; Hunde mit Beißkorb. Seit 2009 Träger des österreichischen Umweltzeichens. Rollstuhlrampe und Behinderten-WCs.

Foto: Heribert Corn

Josefstädter Straße 91, 1080 Wien
Mo–Sa 17–24
Mi–Sa Küche 18–23, Mo, Di nur Barbetrieb mit Snacks
www.panigl.at
Weinkellerei, Bar, Restaurant; Mi–Sa Österreichische Spezialitäten, jedes Monat wechselnde Karte; österreichische und italienische Weine (auch Flaschenverkauf). Neapolitanische und italienische Barmusik, auch Jazz, immer wieder Livemusik; im Herbst immer "Weintaufe". Großer, schöner Raum, 2 Tische in der Küche, lange Bar zum Anlehnen. Anfang Mai bis Ende September Schanigarten für 30 Pers. Lokal für geschlossene Veranstaltungen zu reservieren.

Foto: Panigl - Weinkellerei Enrico Panigl

Josefstädter Straße 66, 1080 Wien
täglich 8–23
warme Küche 11–22
www.cafehummel.at
Klassisches Kaffeehaus par excellence, Anfang 2012 komplett renoviert; tägl. bis 14 gutes Frühstück (€ 5,90 bis € 15,90); große Speisekarte, traditionelle Wiener und internationale Küche (11–15 TT ab € 8,90, auch vegetarisch); hausgemachte Mehlspeisen; Kinderspeisen, -sessel, Wickeltisch. 4 Spieltische (Schach und Kartenspiele); viele Zeitungen (österreichisch und international); Klima- und Entlüftungsanlage; Fernsehzimmer für Sportübertragungen (Sky). Schanigarten für 100 Pers.

Foto: Cafe-Restaurant Hummel

Josefstädter Straße 50, 1080 Wien
Mo–Fr 8–1 (Fei geschlossen)
warme Küche 11.30–15 und 18–22.30; Sa auf Anfrage für private Feiern geöffnet
www.hold.wien
Kleine Kaffeebar mit feiner Pasta, köstlichem Espresso und einer Atmosphäre, die Norditalienfans gefallen dürfte; klassisches italienisches Frühstück (ab € 5,–); mediterrane Küche (2 TT vegetarisch € 9,50, mit Fleisch € 10,50), die weit über dem üblichen Kaffeehaus-Standard angesiedelt ist. Gastgarten für 25 Pers.

Foto: Heribert Corn

Piaristengasse 27, 1080 Wien
April bis Oktober täglich 15–23.30 (Gaststube), November bis März geschlossen (Winterpause)
Küche und Gastgarten bis 21.45
www.weinstube-josefstadt.at
Weinstube und Buffet nach Heurigenart, kalte und warme Gerichte; viele, ausschließlich österreichische Flaschenweine (auch Gassenverkauf). Gaststube für 36, schöner Innenhofgastgarten für ca. 80 Pers. (bis 21.45), Salettl für bis zu 15 Pers. Im Sommer Kunstausstellungen und Vernissagen.

Foto: Weinstube Josefstadt

Lange Gasse 52, 1080 Wien
Mo–Sa, Fei 18–24 www.tapas-bar.at
Tapas-Lokal, kalte und warme Kleingerichte wie z.B. Artischockenherzen mit einer fantastischen Tapenade (€ 3,80), in Essig und Öl eingelegte Sardinenfilets, zusammen mit einem Glas Manzanilla ein aromatischer Traum (€ 4,50) oder gebackener menorkinischer Kuhmilch-Käse (€ 4,20); ständig wechselnde Speisekarte, täglich wechselnde Tagestapas; 90 offene Weine. Catering möglich. Schanigarten für 35 Pers.

Foto: Puerta del Sol

Piaristengasse 50, 1080 Wien
täglich 11.30–23
warme Küche bis 22.30
www.sestante.at
Traditionelle italienische Küche, original neapolitanische Pizza aus dem Holzofen, Pasta, Risotto, Fisch; Kinderportionen, -sessel; Weine aus Italien (ca. 40 Sorten). Prächtiger Schanigarten für 115 Pers. am Jodok-Fink-Platz (vor der Piaristenkirche).

Foto: Il Sestante

Schlösselgasse 21, 1080 Wien
Mo–Fr 8–17 facebook.com/poccafe
Ein bezauberndes Kaffeelabor, einer der Hotspots in Sachen Kaffee in Wien: In einem Seitentrakt der Alser Kirche kann man die neuesten Kaffeetrends verkosten, wobei man hier der "third wave" huldigt, also des Direct-Trade-Lagenkaffees; Espresso mit fruchtiger Säure, Coldbrew, Filterkaffee, Espresso-Tonic Kuchen und andere Süßigkeiten (ab € 3,–). Equipment für sämtliche der gerade angesagten Kaffeezubereitungen und Beratung gibt's hier ebenfalls.
Josefstädter Straße 27, 1080 Wien
Mo–Fr 11–18 (Fei geschlossen) verde1080.at
Seit 30 Jahren bestehende Genuss-Greißlerei von Stefan Kreidl; internationale Küche mit vielfältigen Einflüssen (asiatisch, orientalisch, französisch, italienisch etc.); Verwendung von Bioprodukten; Fr Burger-Tag, "Wünsch dir was" (gegen Vorbestellung ab 4 Pers. wird die Lieblingsspeise zubereitet). Zu kaufen gibt es internationale Lebensmittel und Spezialitäten, Biergeschäft des Jahres 2013: viele Biersorten lagernd, Raritäten (z.B. Zillertaler Bier). Catering auf Anfrage.
Lange Gasse 12, 1080 Wien
Mo–Sa 18–23 (Mittagsöffnungszeiten 11–15 unter Vorbehalt)
Fei 18–23 (wenn nächster Tag ein Werktag), ausschließlich telefonische Reservierung
www.losmexikas.at
Kleine, bunte und vor allem sehr authentische mexikanische Taqueria mit offener Schauküche; kleine, würzig und überaus vielfältig belegte Taquitos, Spezialitäten: Tacos al Pastor (jeden Fr und Sa), traditionelle mexikanische Suppen, z.B. Sopa Azteca oder köstliche Consommé de Barbacoa; auch Bioprodukte. Kinder unter 6 Jahren essen gratis. Mexikanische Biere (auch als Michelada-Cocktail mit Salz, Limette und Chili – sehr gut), günstige und gute Cocktails (ca € 7,30 bis € 8,70). Ab und zu Livemusik mit Mariachiband, Feiern an mexikanischen Festtagen. Schanigarten für 25 Pers.

Alle Adressen auf einen Blick