Lokalführer Lokale nach Ambiente Die 8 besten Lokale zum Essen mit Kindern

Die 8 besten Lokale zum Essen mit Kindern

Redaktion: Wien, wie es isst
Zuletzt aktualisiert am 14.10.2022

Mit Kindern Essen zu gehen, kann einen schon einmal vor Herausforderungen stellen – sei es, dass den Kindern beim Warten aufs Essen fad wird oder man mangels Wickelmöglichkeit auf Improvisation beim Windelwechseln setzen muss. Diese Wiener Lokale zeigen, dass ein Restaurant- oder Cafébesuch für die Kids und die Eltern gleichermaßen fein sein kann.

Zum krönenden Abschluss eines Prater-Besuchs empfiehlt sich ein Abstecher ins Restaurant Luftburg. Dort gibt es sogar einen eigenen Familienbereich und nebenan eine Luftburg-Erlebniswelt:

Prater 128, 1020 Wien
Mo–Do 16–23, Fr–So, Fei 11–23
warme Küche bis 22
https://www.kolarik.at
Größtes voll zertifiziertes Bio-Restaurant der Welt mit saftig gesurter Bio-Stelze, Grillspezialitäten vom Lavasteingrill, Spareribs, bodenständiger Wiener Küche sowie vegetarischen und veganen Gerichten und Süßspeisen aus der eigenen Mehlspeisküche. Bio-Hofbier vom Fass von der Brauerei Fohrenburger sowie Weine von österreichischen Bio-Weingütern. Kinderspeisekarte, Hochstühle, Spielraum „Die gute Kinderstube“ und eigener Familienbereich, Kinder-WC mit Wickeltisch, Luftburgen-Erlebniswelt in der warmen Jahreszeit, kinderwagenfreundlich. Feste und Feiern bis zu 400 Pers. möglich. Großer Gastgarten und Glaspalast mit Platz für bis zu 1200 Pers., Gastgarten mit ausfahrbarer Überdachung, Sprühnebelanalage zur Kühlung im Sommer, Platanen als zusätzliche Schattenspender. Behinderten-WC. Hunde nur mit Beißkorb und Leine. Pratercard, kostenpflichtige Parkmöglichkeiten.

Foto: Christian Fischer

Das Dschungel Café im Foyer des Kinder- und Jugendtheaters Dschungel Wien im Museumsquartier ist der richtige Ort für einen entspannten Lokalbesuch mit Kindern. Das lässt sich auch wunderbar mit einem Theaterbesuch oder einem Abstecher ins Zoom-Kindermuseum verbinden:

Museumsplatz 1, 1070 Wien
Mo, So 9–19, Di–Sa 9–21
im Sommer Mo, So 9–20, Di–Sa 9–22
https://www.dschungel-cafe.at
Frühstück bis 12, Sa, So bis 14 (€ 3,80 bis € 10,60); Snacks (Toast, Bagels), Suppen, internationale Küche mit Burger, Salaten, Nudeln; es werden viele biologische Produkte verwendet; hausgemachte Limonaden, Smoothies, Mango Lassi; Kinderspeisen, Wickeltisch, Kindergeburtstagsfeiern möglich. Essen zum Mitnehmen. Kartenzahlung ab € 15,– möglich. 2 Gastgärten für 50 und 100 Pers. Behinderten-WC.

Foto: Pawlatsche, LB.

In der Idylle des Lainzer Tiergartens ist Hermes Café Restaurant Labstelle zu finden. Im Garten stehen extra Kindermöbel zur Verfügung und auch sonst ist mit Kinderspeisen, -sessel, Wickeltisch, Spiel- und Malsachen alles vorhanden, was das Familienherz begehrt:

Lainzer Tiergarten , 1130 Wien
Di–So 9–19
für Veranstaltungen auf Anfrage auch länger geöffnet
https://www.hermes-villa.at
Klassische Wiener Küche; Frühstück ab 9 (Wiener Frühstück, Sportler- oder Wanderfrühstück), ab Mittag klassische Wiener Schmankerl, hauptsächlich regionale Produkte (insbesondere das Lainzer Wildbret); Snacks wie Flammkuchen, Würstel mit Saft, kräftige Suppen; auch vegane Speisen; hausgemachte Mehlspeisen; eigene Hausröstung der Kaffeerösterei Alt Wien; Picknickkörbe (ab € 15,–/Pers., Bestellung im Voraus); Candlelight-Dinner (Wintermonate), Weihnachtsbrunch mit jazziger Live-Musik; Kinderspeisen, -sessel, Wickeltisch, Mal-/Spielsachen. Hochzeiten im „Schloss der Träume“ und Abendveranstaltungen auch außerhalb der Öffnungszeiten. Platz für ca. 150 Pers., Gastgarten für 170 Pers. Hunde im gesamten Lainzer Tiergarten verboten. Lift, Behinderten-WC.

Foto: Hermes Café Restaurant Labstelle

Wer einen Ausflug ins Grüne mit den Kleinen plant, dem sei das Ausflugslokal Rieglerhütte ans Herz gelegt. Bei Kindergeburtstagen kann man dort sogar Würstel am Lagerfeuer grillen:

Karl-Bekehrty-Straße 181, 1140 Wien
April bis November Fr–So, Fei ab 11 (Ostern bis Martini)
bis Sonnenuntergang; durchgehend warme Küche, bei Schlechtwetter abweichende Öffnungszeiten möglich
https://www.rieglerhuette.at
Ausflugslokal mitten im Grünen, seit 1850 im Besitz der Familie Prilisauer. Saisonale und regionale Küche, z.B. Tullnerfelder Schwein vom Holzkohlengrill, Würste von der Fleischerei Metzker aus Hernals, Backhendl, vegetarische und vegane Spezialitäten wie Bärlauch, Schwammerl, Kürbis u.v.m. Im November nach Vorreservierung Martinigansln. Selbstbedienung mit Pagersystem. Feiern von 15 bis 130 Pers. möglich (sowohl im Freien als auch in der Hütte). Schöner, großer Garten mit Kinderspielplatz, Fußballplatz und Reitstall zum Ponyreiten nebenan. 2 km Fußweg zur Karl-Bekehrty-Straße, die Zufahrt mit dem Auto ist nur am Freitag ab 15 Uhr gestattet, bei Feiern und Veranstaltungen gibt es Einfahrtsgenehmigungen.

Foto: Rieglerhütte

Im Faber gibt's nicht nur kindgerechte Speisen, sondern auch ein eigenes Spielzimmer:

Bischof-Faber-Platz 8, 1180 Wien
Di–Sa 16–22 https://www.dasfaber.at
Internationale Küche, z.B. Empanadas mit versch. Füllungen, hausgemachte Pasta, Klassiker wie faschierte Laibchen sowie saisonale Angebote; Kinderspeisen (z.B. Frankfurter, Kinderschnitzel), Spielzimmer mit Spielsachen, Büchern und Bastelutensilien. Jeden Abend Happy Hour 18–21. Lokal für geschlossene Gesellschaften zu mieten. Schanigarten für 20 bis 30 Pers. Zugang über Küche barrierefrei.

Foto: Christian Fischer

Einen tollen Blick auf Wien bietet das Oktogon am Himmel. Gleich daneben ist außerdem ein großartiger Holzspielplatz zum Austoben:

Himmelstraße 125, 1190 Wien
März bis Oktober Mi–Fr 12–21, Sa, So, Fei 11–21, November bis Februar
Küche bis 19.30
https://www.himmel.at
Schönes, lichtdurchflutetes Lokal oberhalb von Grinzing, in unmittelbarer Umgebung des Klangraums "Lebensbaumkreis Am Himmel", tolle Lage und wunderbarer Blick über Wien. Junge, saisonale und leichte Hausmannskost bzw. internationale Küche, viele vegetarische und saisonale Gerichte, wöchentlich wechselndes Speisenangebot; Sa, So, Fei 11–12.30 Frühstück (Frühstücksteller ab € 13,80); Eigenbauwein "Himmelwein" (1/8 ab € 3,80); Kinderspeisen, -sessel und -spielplatz. Geeignet für Veranstaltungen bis 100 Pers. (Hochzeiten, Sponsionen, Geburtstagsfeste, Firmenfeier, Taufe, Erstkommunion) und Seminare (Videobeamer, Musikanlage, Starkstromanschluss). Gastgarten für 200 Pers. Reservierungen am besten per E-Mail oder telefonisch. Behinderten-WC.

Foto: Cafe Restaurant Oktogon am Himmel

Persische Küche und kinderfreundliche Ausstattung zeichnet das Arezu aus:

Florianigasse 19/1, 1080 Wien
täglich 11.30–23 https://www.arezu.at
Persische Grillspezialitäten und Eintöpfe. Spezialitäten: Lammstelze, vegetarische und vegane Gerichte wie Esfenaj Anar, Safran-Karamell Soufflé. Kindersessel, -besteck und -trinkbecher sowie Lätzchen. Abholung und Lieferservice. Veranstaltungen wie Hochzeiten, Geburtstage etc. möglich. Schanigarten für 38 Pers.

Foto: Arezu

Wenn es mal etwas schicker sein soll bietet sich das Palmenhaus im Burggarten an. Die Kinder werden mit Kinderspeisen, Malvorlagen und Buntstiften versorgt, im Sommer hat man von der Terrasse aus den Burggarten im Blick:

Burggarten , 1010 Wien
Mo–Do 10–23, Fr 10–24, Sa 9–24, So, Fei 9–22
Küche: Mo–Do bis 21.30, Fr, Sa bis 22, So, Fei bis 20.30; abweichende Winteröffnungszeiten s. Homepage, Weihnachten geschlossen
https://www.palmenhaus.at
Wunderschönes Café-Restaurant im Palmenhaus mitten im Burggarten. Saisonal abgestimmte Speisekarte (Mo–Fr TT € 11,80); Frühstück am Wochenende bis 13; Mehlspeisvitrine; wechselndes Angebot an (teilweise offenen) Bouteillenweinen mit Schwerpunkt Österreich; ab 17 Cocktails. Kinderspeisen, -sessel, Buntstifte, Kinderzeitschriften, Wickeltisch. Loungebereich für Feierlichkeiten bis ca. 30 Pers., Separée im Mezzanin für ca. 20 Pers., von Nov. bis Feb. Exklusivveranstaltungen bis 200 Pers. möglich. Garten für 280 Pers. mit Blick auf den Park.

Foto: Gregor Lechner | phoenics.eu

Alle Lokale in Wien finden Sie im Lokalführer "Wien, wie es isst" aus dem Falter Verlag, sowie online unter wien-wie-es-isst.at. Mehr Tipps zum Leben mit Kindern in der Stadt bietet der Stadtführer "Kind in Wien" aus dem Falter Verlag sowie der dazugehörige Newsletter.

Alle Adressen auf einen Blick


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!