Lokalführer Lokale nach Küche Die 8 besten vegetarischen Lokale in Wien

Die 8 besten vegetarischen Lokale in Wien

Redaktion: Wien, wie es isst
Zuletzt aktualisiert am 08.03.2022

Wien hat mittlerweile ein recht anschauliches Angebot an vegetarischen Lokalen und Restaurants zu bieten, das typisch vegetarische Mahl besteht nicht mehr - mangelnden Angebots wegen - aus Beilagen und Salat. Zurecht, denn die vegetarische Küche hat weitaus mehr zu bieten, wie viele Lokale mit ihren kreativen Gerichten unter Beweis stellen.

Die vegane Superfood-Bar "The Lala" hat es sich zum Ziel gemacht, mit ihren frisch zubereitete, vegane Speisen kalifornisches Lebensgefühl nach Wien bringen:

Neustiftgasse 23, 1070 Wien
täglich 9–21 https://www.the-lala.com
Restaurant der Veganista-Macherinnen. Ausschließlich vegane Speisen und Gerichte wie Salate, Sandwiches und Bowls; Säfte. Schanigarten.

Foto: The Lala

"Venuss" ist das beste Beispiel dafür, dass vegan, biologisch, regional und saisonal zu einem vielversprechenden und nicht weniger kreativen Gesamtkonzept verschmelzen kann:

Herrengasse 6–8, 1010 Wien
Mo–Sa 11–21 (Fei geschlossen)
Weihnachtsöffnungszeiten: 24. Dezember 11–15 (25./26. Dezember geschl.)
https://www.venuss.com
Veganes Lokal mit vorwiegend biologischen, saisonalen und weitgehend regionalen Speisen und Zutaten, z.B. asiatischer Superfood Salat, bunter Linsensalat mit Haselnusscrunch, sardischer Fregolasalat mit weißen Bohnen, feines rote Rüben Tatar, Pilzrahmgulasch mit Spätzle, Potato Joe mit saisonaler Füllung, gefüllte Paprika. Man wählt vom Buffet und es wird auf eine Chipkarte gebucht. Zusätzlich gibt es eine täglich wechselnde Genuss-Kombi (3gg, € 12,90) und ein reichhaltiges Dessertbuffet. Schanigarten für 20 Pers.

Foto: Venuss

Vegetarische und vegane Gerichte mit asiatischen und mediterrane Einflüsse findet man in der "HOLLEREI":

Hollergasse 9, 1150 Wien
Mo–Sa 11–23
Küche durchgehend bis 22
https://www.hollerei.at
Saisonale vegetarische und vegane Küche mit asiatischen und mediterranen Einflüssen; glutenfreie Speisen, österreichische Weine; Kindersessel. Catering bis 100 Pers. HOLLEREIGalerie – mit junger, zeitgenössischer Kunst (gleich gegenüber). Extrazimmer für 20, Gastgarten unter alten Bäumen.

Foto: Hollerei

"Karma Food" zählt zu den besten Adressen, in denen vegetarisch, vegan und glutenfrei aufgetischt wird:

Neustiftgasse 43, 1070 Wien
Mo–Fr 11–14.30 https://www.karmafood.at
Kleines Mittagslokal mit Schwerpunkt auf nachhaltiger gesunder Kost aus bevorzugt biologischen und saisonalen Zutaten; ayurvedische Currys, Dal, bunte Bowls, Salate; rein vegetarische und vegane Speisen sowie eine große Auswahl an glutenfreien Gerichten; wechselnde Tageskarte; hausgemachte Mehlspeisen; selbstgemachte Getränke wie z.B. Mango-Lassi, hauseigene Karma Coffee Kaffeeröstung (geröstet mit Jonas Reindl Coffee Roasters) und Chai. Take-away in nachhaltiger Verpackung oder Karma Dabba. 8 Plätze im Lokal, Schanigarten für 4 Pers.

Foto: Karma Food

Im "Naturkost St. Josef" gibt es täglich ein hervorragendes biologisches und vegetarisches Mittagsbuffet zum Mitnehmen oder zum Essen vor Ort:

Mondscheingasse 10, 1070 Wien
Mo–Fr 10–18, Sa 10–16 (Fei geschlossen)
Küche Mo–Sa 11–15.30
Vegetarisches, veganes und 100% biologisches Restaurant mit Naturkostladen (Mo–Fr 11–15 MM klein € 11,80/groß € 13,60); Salatbuffet, Kuchen aus der hauseigenen Pâtisserie; Getränkebar mit frisch gepressten Säften, Smoothies, Vital-Shots, Bioweine, aromatischer Alt Wiener Kaffee, Grüntee; Speisen zum Mitnehmen, Catering. Im Laden große Käsetheke sowie Vinothek mit österreichischen und internationalen Weinen (Schwerpunkt Demeter), viel Gemüse, auch Kosmetik, Haushaltswaren, Schokolade etc. Schanigarten für 40 Pers. Rollstuhlrampe (Zugang über Mondscheingasse 10 ebenerdig).

Foto: Michael Wallraff ZT GmbH

Wie kreative, vegetarische Küche auszusehen hat, stellt "TIAN" unter Beweis:

Himmelpfortgasse 23, 1010 Wien
Di–Sa 18–23 (Fei geschlossen) https://www.tian-restaurant.com
Kreative fleischlose Gourmet-Küche; Tasting-Menü von Paul Ivic. Die Weinkarte hat 150 Positionen, vor allem österreichische Naturweine sind auf der Karte zu finden. Kindersessel. Restaurant/Salon/Bar als Eventlocation buchbar. Behinderten-WC, Lift. Versand von Speisen im Glas via Onlineshop.

Foto: Ingo Pertramer

Für bestes veganes Eis ist man bei "Veganista" gut aufgehoben. Täglich werden 18 verschiedene Sorten angeboten:

Neustiftgasse 23/3, 1070 Wien
täglich 11–23 (Sommer)
im Winter verkürzte Öffnungszeiten (s. Homepage)
https://www.veganista.at
Ausschließlich veganes Eis, klassische und innovative Eissorten wie z.B. Basilikum; Eis Sandwiches "Inbetwiener", Eis mit Zuckeralternativen wie Birkenzucker od. Ahornsirup, glutenfreie Sorten und glutenfreie Stanitzel; für laktoseintolerante Menschen geeignet. Saisonale Spezialitäten wie Spekulatius, Zimt und Blutorange zu Weihnachten oder Pumpkin im Herbst. Boxen zum Mitnehmen (0,5l, 1l, 1,5l); Gutscheine. Drinnen 5 Sitzplätze, 2 Schanigärten für insg. 45 Pers. Rollstuhlrampe.

Foto: Veganista

Bei "yamm!" findet man die ganze Bandbreite in vegetarisch: Von warmen und kalten Speisen, Desserts aus der eigenen Patisserie über hausgemachten Drinks:

Universitätsring 10, 1010 Wien
Mo–Sa 8–22.30, So 8–16.30 https://www.yamm.at
Ein vegetarisches, veganes, biozertifiziertes Konzeptlokal gegenüber der Uni – groß, modern, schnell, urban. Regionale und saisonale Gerichte (Mo–Fr MM mit Suppe oder Salat € 13,80), hauseigene Patisserie; Bioweine, hausgemachte Limonaden, Cocktails; Frühstück à la carte; So 10–15 Brunch; Take-away; Kindersessel, Wickelbereich, Spielecke. Veranstaltungen, gelegentlich Livemusik. Galerie für private Veranstaltungen zu mieten. Gastgarten mit gemütlicher Sitzlounge für ca. 50 Pers. Behinderten-WC.

Foto: Sonja Priller

Alle vegetarischen Lokale in Wien finden Sie im Lokalführer "Wien, wie es isst" aus dem Falter Verlag, sowie online unter wien-wie-es-isst.at.

Alle Adressen auf einen Blick


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!