Lokalführer Lokale nach Küche Die elegantesten vegetarischen Lokale in Wien

Die elegantesten vegetarischen Lokale in Wien

Redaktion: Wien, wie es isst
Zuletzt aktualisiert am 13.09.2022

Vegetarische Lokale hatten in Wien lange Zeit eine etwas „studentische“ Anmutung. Kein Wunder, schließlich war vegetarisch zu essen Anti-Establishment und die Zielgruppe außerdem so klein, dass sich außer einer bescheidenen Anmutung sonst einfach keine andere ausging. Als Thomas Keller, einer der besten Köche der USA, in den 1990ern in seinem Luxusrestaurant The French Laundry ein vegetarisches Menü anbot, war das noch eine Sensation, mittlerweile ist das Standard. Und sogar in Wien lässt sich einstweilen elegant vegetarisch essen:

Das Tian, Österreichs am höchsten bewertetes Veggie-Restaurant, hat eigentlich zwei Väter. Einerseits den Besitzer Christian Halper, mit Geldgeschäften früh zu Millionen gekommen; und Küchenchef Paul Ivić, der hier seit 2011 eine Küchenlinie entwickelte, die wirklich sehr besonders ist. Anfangs noch brav, mittlerweile pure Avantgarde:

Himmelpfortgasse 23, 1010 Wien
Di–Sa 18–23 (Fei geschlossen) https://www.tian-restaurant.com
Kreative fleischlose Gourmet-Küche; Tasting-Menü von Paul Ivic. Die Weinkarte hat 150 Positionen, vor allem österreichische Naturweine sind auf der Karte zu finden. Kindersessel. Restaurant/Salon/Bar als Eventlocation buchbar. Behinderten-WC, Lift. Versand von Speisen im Glas via Onlineshop.

Foto: Ingo Pertramer

Noch einmal Christian Halper, diesmal mit einem veganen Bistro-Konzept auf Buffet-Basis. Allerdings befindet sich das Venuss im Hochhaus in der Herrengasse, hat innenarchitektonisch ordentlich was zu bieten und vor allem kann man hier wirklich extrem gut essen:

Herrengasse 6–8, 1010 Wien
Mo–Sa 11–21 (Fei geschlossen) https://www.venuss.com
Veganes Lokal mit vorwiegend biologischen, saisonalen und weitgehend regionalen Speisen und Zutaten, z.B. asiatischer Superfood Salat, bunter Linsensalat mit Haselnusscrunch, sardischer Fregolasalat mit weißen Bohnen, feines rote Rüben Tatar, Pilzrahmgulasch mit Spätzle, Potato Joe mit saisonaler Füllung, gefüllte Paprika. Man wählt vom Buffet und es wird auf eine Chipkarte gebucht. Zusätzlich gibt es eine täglich wechselnde Genuss-Kombi (3gg, € 12,90) und ein reichhaltiges Dessertbuffet. Schanigarten für 20 Pers.

Foto: Venuss

Christian Wrenkh war nicht nur Wiens erster ernst zu nehmender vegetarischer Koch, er war auch der erste, der seine moderne, schmackhafte Veggie-Küche mit guten Weinen und vor allem mit tollem Design verknüpfte. Und das schon Ende der 1980er-Jahre!

Bauernmarkt 10, 1010 Wien
Mo–Sa 11–23 (Fei geschlossen)
durchgehend warme Küche bis 22
https://www.wrenkh-wien.at
Von Eichinger oder Knechtl gestaltetes Lokal mit Schwerpunkt auf Casual Cuisine, moderne Wiener Küche aus regionalen Produkten international interpretiert, saisonale Spezialitäten, starker Fokus auf vegetarischen und veganen Gerichten, Hausmannskost; Mo–Fr ab 12 vegetarischer und teils veganer Casual Lunch solange der Vorrat reicht (2gg € 12,50, 3gg € 13,50), großteils Verwendung von biologischen Produkten; Küchenchef: Leo Wrenkh. Wiener Kochsalon – Studio: Open House (Kochveranstaltungen zum Mitkochen) sowie unterschiedliche Angebote an Kochevents. Kindersessel. Gastgarten für 40 Pers. Gesamtes Lokal für bis zu 90 Pers. zu mieten.

Foto: Restaurant Wrenkh Wiener Kochsalon

Tolle Story: Weil Corona den Betrieb der neuen Bar im Keller des Künstlerhauses unmöglich machte, schwenkte das Ludwig-&-Adele-Kollektiv auf Open-Air-Gourmet-Menü um. Eines davon immer vegetarisch, auf Anfrage auch vegan:

Karlsplatz 5, 1010 Wien
Mi–Sa ab 18 https://hausbar-wien.at
Fine Dining Lokal und Bar direkt gegenüber vom Karlsplatz. Gekocht wird ein vegetarisches 6gg Menü von Oliver Mohl (auf Anfrage auch vegan), im Hauptgang kann zusätzlich zwischen Fisch und Fleisch gewählt werden. Zeitgemäße, internationale Gerichte mit Einflüssen aus der traditionell österreichischen Küche; Fokus auf regionalen und saisonalen Zutaten. Zum Menü passende Cocktailbegleitung (auf Wunsch auch alkoholfrei). Gastgarten im Innenhof für 30 Pers.

Foto: Hausbar

Alle Lokale in Wien finden Sie auch im Lokalführer "Wien, wie es isst" aus dem Falter Verlag, sowie online unter wien-wie-es-isst.at.

Alle Adressen auf einen Blick


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!