Lokalführer Lokale nach Ambiente Die 5 Lokale mit der besten Aussicht in Wien

Die 5 Lokale mit der besten Aussicht in Wien

Redaktion: Wien, wie es isst
Zuletzt aktualisiert am 11.11.2022

Eigentlich sitzt man in Wien ja traditionell im Schanigarten am Gehsteig, um Leut’ zu schauen. Doch im vegangenen Jahrzehnt schwappte der Rooftop-Hype auch hierher, weil sich die gute Aussicht halt eben auch in den sozialen Medien gut macht. Meistens muss man für die insta-taugliche Dachterrasse ins Hotel. Aber nicht nur.

Im 16. Stock im Glas-und-Beton-Hochhaus des Hotel Andaz im Belvedere-Quartier befindet sich die Aurora Rooftop Bar. Der Ausblick ist das, was man gerne atemberaubend nennt, und das Barfood und die Cocktails mit nordischem Schwerpunkt (Wacholder, Preiselbeeren, Raucharomen) sind zwar von überschaubarer Auswahl, aber sehr okay:

Arsenalstraße 10, 1100 Wien
Mo–Do, So 16–24, Fr, Sa 16–1
Weihnachtsöffnungszeiten: 24. Dezember 16–1, 25./26. Dezember 16–24
https://www.bar-aurora.at
Rooftop Bar im 16. Stock des Hotel Vienna Andaz am Belvedere in skandinavischem Design mit Blick über Wien. Kleine Auswahl an Speisen; außergewöhnliche Cocktails. Terrasse mit Veuve Clicquot Chandelier Bar. Behinderten-WC.

Foto: walterluttenberger.com

Die Aufstockung des Hauses des Meeres schuf Platz für ein Lokal mit umlaufender Terrasse, von der aus man einen 10/10-Blick hat. Gut, dass die Aussicht so berauschend ist, denn was Essen und Drinks betrifft, ist da noch recht viel Luft nach oben:

Fritz-Grünbaum-Platz 1, 1060 Wien
Mo–Mi, So 9–23, Do–Sa 9–2
Weihnachtsfeiertage regulär geöffnet
https://www.oceansky.at
Restaurant, Café und Bar am Dach des Haus des Meeres mit internationaler Küche. Frühstück. Panoramalift; Terrasse mit Blick über Wien.

Foto: Lukas Arnold

Es gab einiges an beef, bis die lang geplante Kulturterrasse am Dach des Leopold-Museums 2020 endlich er- klommen werden konnte. Der kostenlose Blick auf die City entspricht dem kulinarischen Angebot des Libellen-Kiosks: Kaffee und Kuchen, einige kühle Getränke und ein paar Snacks – überschaubar und relativ schnell erledigt:

Museumsplatz 1, 1070 Wien
April bis Oktober Mo, Mi–So, Fei 10–22
im Winter geschlossen
https://www.mqw.at/ihr-besuch/mq-libelle
Edel-Würstelstand auf der Dachterrasse des Leopold Museums. Div. Fingerfood; regionale Weine, Craft-Biere. Zugang über Panoramalift an der Außenwand des Museums.

Foto: Heribert Corn

Die rund 2600 Quadratmeter große, öffentlich zugängliche Terrasse auf dem Dach der Stadtdependance des längst nicht mehr nur schwedischen Möbelkonzerns Ikea bietet einen grandiosen Ausblick auf Wien. Und das ohne Konsumzwang. Wer keinen eigenen Proviant in den siebten Stock schleppen möchte, kann seine Jause bei den beiden Snack-Containern beziehen. Solide Verpflegung, aber keine Konkurrenz zum Ausblick:

Europaplatz 1, 1150 Wien
Mo–Fr 9–20, Sa 9–18 (Fei geschlossen) https://ikea.com
Ikea-Restaurant, Café und Bistro mit Klassikern wie Köttbullar und Lachs; Frühstück.

Okay, das Restaurant Oben, das da auf dem Dach der Hauptbibliothek, 22 Meter über dem Gürtel, residiert, verspricht einen eindrucksvolleren Ausblick, als es ihn tatsächlich gewährt. Dennoch lohnt es sich allemal, die hundert Stufen zu erklimmen, weil die gebotene Weltküche, das Frühstück und der Brunch einfach echt gut sind. Außerdem heißt es ja immer, der Weg sei das Ziel, und auf dem lässt sich jederzeit innehalten, um einen Blick auf den Wienerberg zu werfen:

Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien
Mo–Fr 10–23, Sa 9–23, So 10–15 (Fei geschlossen)
Küche bis 22
https://www.oben.at
Bunte Mischung, die man als wienerisch verbrämte Szeneküche bezeichnen könnte; saisonal wechselnde Karte; gutes Frühstück: Mo–Fr bis 11.30, Sa bis 16, So 10–15 Brunch (Reservierung empfohlen); Mo–Fr MM (Mo vegan; vegetarisch/Fleisch/Fisch); Kindersessel, Wickeltisch; Produkte direkt von Produzent*innen, Gemüse etwa von der wunderbaren Gärtnerei Bach in Hirschstetten, eine langsam wachsende Kreuzung von Wild- und Zuchthühnern aus dem Weinviertel, Fisch aus dem Mostviertel; österreichische Weine, Zwettler und Weitra vom Fass, Cocktails. Keine Convenience, keine Konservierungsmittel. Ausblick den Gürtel entlang zum Wienerberg. Räumlichkeit mit 65 Sitzplätzen auch für Veranstaltungen zu mieten. Terrasse für 120 Pers. Aufzug und Behinderten-WC.

Foto: Katharina Gossow

Alle Lokale in Wien finden Sie im Lokalführer "Wien, wie es isst" aus dem Falter Verlag, sowie online unter wien-wie-es-isst.at.

Alle Adressen auf einen Blick


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!