Lokalführer Lokale nach Bezirk Lokale mit Essen zum Mitnehmen im 11. Bezirk

Lokale mit Essen zum Mitnehmen im 11. Bezirk

Redaktion: Wien, wie es isst
Zuletzt aktualisiert am 08.03.2022

Von den über 4.400 Gastronomiebetrieben in der österreichischen Bundeshauptstadt hat unsere Redaktion für Sie Lokale mit Essen zum Mitnehmen in 1110 Wien zusammengestellt:

Braunhubergasse 6, 1110 Wien
Mi–Sa 11–23, So 11–16
Mi–Sa Küche bis 22
https://www.gasthausstern.at
Uriges, schönes Vorstadtgasthaus in Simmering mit traditioneller Wiener Küche aus besten Zutaten, z.B. Rahmherz vom Bio-Kalb oder Eierschwammerlsauce mit Serviettenknödel; saisonale Wochenkarte; österreichische Weine; Kinderspeisen, -sessel, -malzeug. Alle Speisen auch zum Mitnehmen. Ein Bild von einem Gasthaus: Eingang am Eck, Schankraum mit Stehtischerln, tadellose Lamperie, Holzbänke. Großer Saal für 70 Pers. (für Veranstaltungen zu mieten), Garten für 60 Pers.

Foto: Gasthaus Stern | Christian Werner

Ravelinstraße 3, 1110 Wien
täglich 9–23
warme Küche 11–21
https://www.pistauer.at
Wiener Küche (MM ab € 8,90), saisonale Spezialitätenwochen; große Auswahl an österreichischen Weinen, Ottakringer (Zwickl, Dunkles, Goldfassl); Kinderteller, -sessel, Spielsachen. Extrazimmer für 30, großer Saal für 110, 2 Gastgärten für insgesamt 200 Pers. Rollstuhlrampe.

Foto: Gerhard Wasserbauer

Simmeringer Hauptstraße 50, 1110 Wien
täglich 11–23
Küche bis 22, So, Fei bis 21
https://www.simmeringer-landbier.at
Bierlokal mit 6 Fassbieren, Schmankerl-, Spargel-, Wild- und Steakwochen (2 MM € 6,50 und € 7,90), saisonale Speisen; Kinderkarte, -sessel. TV für Sportübertragungen. Für Veranstaltungen bis 60 Pers. geeignet. Schanigarten für 40 Pers.

Foto: Christian Fischer

KLG Simmeringer Haide 432g, 1110 Wien
Mi–Sa 9–22, So, Fei 9–16
warme Küche bis 20, So, Fei bis 15
https://www.gasthaus-haideroeslein.at
Wiener Küche (Mo–Fr MM € 7,20), wöchentlich wechselnde Motto-Karte bzw. Wochenempfehlungskarte, Hausschmankerl, saisonale und regionale Speisen, gelegentlich Grillabende; Murauer und Rotes Zwickl vom Fass; Kinderportionen, -sessel, Wickeltisch. 1-mal/Monat Live-Veranstaltungen, Extrastüberl zum Mieten für 25, schöner Garten für 70 Pers. Rampe und Behinderten-WC.

Foto: Haideröslein

Simmeringer Hauptstraße 289, 1110 Wien
Mi–So 10–20, Fei 10–15
warme Küche Mi–Sa bis 19, So bis 15, Fei bis 14
https://www.schutzhaus.net
Wiener Hausmannskost (Mi–Fr 11–14 2gg MM € 7,90), Spezialitäten wie Gulasch, Zwiebelrostbraten; Schmankerlkarte; es werden nur regionale und saisonale Produkte verwendet (Spargel, Eierschwammerl), Ganslessen, Wild, jeden Fr Fisch; offenes Bier (Murauer), Weine aus Poysdorf, Krems und der Südsteiermark (auch glasweise ab € 3,50), während der Sturmzeit selbst erzeugter Sturm; Kinderspeisen, 2 Kindersessel. Div. Veranstaltungen (private Feiern, jeden 2. Sa Boogieabend, Pensionisten-Singletreff etc.); Vereinstreffpunkt. Festsaal für Veranstaltungen mit Bühne; Garten für 45 Pers. mit Weinstock (hier werden Trauben gelesen und frisch weiterverarbeitet).

Foto: Regina Courtier | Schutzhaus am Neugebäude

Simmeringer Hauptstraße 283, 1110 Wien
Mo–Fr 12–23, Sa, So 11.30–23
Fei wie jeweiliger Wochentag, Küche bis 1 Stunde vor Sperrstunde
https://www.concordia-schloessl.at
Café-Restaurant gegenüber des Zentralfriedhofs; fantasievolle Schnitzelgerichte, vegetarische und vegane Speisen (Mo–Fr 12–14.30 MM € 10,95), Wochenkarte mit regionalen, frischen Produkten; Kindermenü, -sessel, Wickeltisch und Spielplatz. Fallweise Lesungen. Abends Kerzenlicht; Morbid-fantastisches k.u.k-Turmschlösschen mit Säulenhalle, kleinem Salon und Bibliothek. Gastgarten für ca. 140 Pers. mit gläserner Arthur-Schnitzler-Laube (für 30 bis 50 Pers., für Hochzeiten geeignet, winterfest, zu mieten). Hunde mit Leine/Beißkorb. Rollstuhlrampe, Behinderten-WC.

Foto: Concordia Schlössl (Kleine Oper Wien)

Alle Lokale in Wien finden Sie im Lokalführer "Wien, wie es isst" aus dem Falter Verlag, sowie online unter wien-wie-es-isst.at.

Alle Adressen auf einen Blick


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!