Lokalführer Lokale nach Bezirk Lokale mit Essen zum Mitnehmen im 2. Bezirk

Lokale mit Essen zum Mitnehmen im 2. Bezirk

Redaktion: Wien, wie es isst
Zuletzt aktualisiert am 08.03.2022

Von den über 4.400 Gastronomiebetrieben in der österreichischen Bundeshauptstadt hat unsere Redaktion für Sie empfohlene Lokale mit Essen zum Mitnehmen in 1020 Wien zusammengestellt:

Vorgartenmarkt Stand 30, 1020 Wien
Di, Mi 12–18, Do, Fr 12–21, Sa 10–17 (Fei geschlossen) https://www.dasferment.at
Vegetarischer Imbiss am Vorgartenmarkt. Geführt werden fermentierte Lebensmittel wie Miso, Tempeh, Kimchi, Kombucha und Sauerkraut. Standardkarte mit wechselnden Wochengerichten (auch zum Mitnehmen). 8 Sitzplätze.

Foto: Heribert Corn

Stuwerstraße 47, 1020 Wien
Mo–Sa 17.30–23, So, Fei 12–22 https://www.stuwer.com
Charmantes Szene-Beisl im Stuwerviertel. Junge Wiener Küche mit internationalem Weitblick, alle Speisen hausgemacht, das Beef Tatar vom Bio-Rind wird mit dem Messer geschnitten (klein € 17,–/ groß € 21,–), VS wie z.B. Langos (ab € 10,–) und Suppen (ab € 5,50); hausgemachte Desserts (z.B. Stuwer Schmarrn); Kindersessel. Alle Speisen auch zum Mitnehmen. Gastraum mit Stüberl und separater Veranstaltungsraum für 60 Pers. Schanigarten für 75 Pers.

Foto: Katharina Gossow

Obere Augartenstraße 1A, 1020 Wien
täglich 9–22 (Sommeröffnungszeiten)
im Winter verkürzte Öffnungszeiten (s. Homepage)
https://www.schankwirtschaft.at
Frühstück, regionale und saisonale Speisen, z.B. Burger, Pinsa, vegane/vegetarische Speisen, Gegrilltes, Salat, Snacks sowie hausgemachte Mehlspeisen; hausgemachte Limonaden, Kaffee (Faire Trade, Alt Wien Kaffee). Speisen und Getränke auch zum Mitnehmen. Veranstaltungen möglich. Im Winter gibt es einen Punschstand sowie indoor Platz zum Essen à la carte und für Weihnachtsfeiern, Veranstaltungssaal mit kleiner Bühne und Tonanlage. TV für Übertragungen. Großer Gastgarten unter Kastanienbäumen. Reservierungen per Mail möglich. Behinderten-WC.

Foto: Die Schankwirtschaft im Augarten

Praterstraße 16, 1020 Wien
Mo–Sa 11–21.30 (Fei geschlossen) https://www.mochi.at
Das Take-away-Lokal der Mochi-Macher mit dem derzeit wahrscheinlich besten Mitnahme-Sushi der Stadt (ab € 7,–), Pulled Pork-Sandwich (€ 4,80), Udon-Suppe (€ 8,80), Donburi (klein € 6,40/groß € 9,40), Salate (ab € 4,80); hausgemachter Eistee, japanische Limonade, Kaffee, Tee. Schanigarten.

Foto: Heribert Corn

Kleine Pfarrgasse 1, 1020 Wien
Di–Sa 17–23 https://www.okra-izakaya.at
Moderne japanische Izakaya Küche, japanische Tapas und hervorragende Sake-Auswahl: Ramen und Tapas (ab € 14,–) , Sushi (ab € 12,–); Kobachi Sharing Menüs mit Sakebegleitung (ab € 49,–). Sake Sommelier, Sake Verkostungen, Events für Firmen und Privatpersonen. Schanigarten für 25 Pers. Reservierung empfohlen.

Foto: Markus Patak

Haidgasse 5, 1020 Wien
Mo–Fr 11–20, Sa 10–18 (Fei geschlossen) https://www.wulfisch.at
Wiens erste Hamburger Fischbrötchenbude; es gibt Matjes (aus Holland), geräucherten Lachs, 3 Heringssalate, Bremer Rollis, Garnelen pur oder ebenfalls als Salat, Nordseekrabben; Fischwraps, -brötchen, Wulfisch Spezialteller (€ 14,–), Gemüsewrap (€ 5,–); jeden 1. Fr im Monat Austern. Es gibt nordische Biere (die Hamburger Bierikone Astra, ebenso das bittere Jever aus Friesland und Flensburger aus Nordfriesland), norwegische Aquavit Linie und Champagner, österreichische Weine und Hamburger Cola. Schanigarten für 8 Pers.

Foto: Heribert Corn

Nordwestbahnstraße 17, 1020 Wien
Mo–Fr 17–23.30, Sa, So, Fei 12–23.30
durchgehend warme Küche bis 22
https://www.amnordpol3.at
Böhmische Küche und Hausmannskost zum Wegschmelzen wie Grammelknödel mit Sauerkraut. Spezialitäten: Schweinsbraten vom Schopf, selbst gemachtes Weißbrot; große Bierauswahl, Kozel vom Fass, österreichische Weine; Kinderspeisen, -sessel. Die Bilder im Lokal wurden vom Chef persönlich gemalt. Extrazimmer für 30 Pers, Schanigarten für 85 Pers. mit Sandkiste bis 23. Reservierung erwünscht.

Foto: Heribert Corn

Prater 128, 1020 Wien
Mo–Do 16–23, Fr–So, Fei 11–23
warme Küche bis 22
https://www.kolarik.at
Größtes voll zertifiziertes Bio-Restaurant der Welt mit saftig gesurter Bio-Stelze, Grillspezialitäten vom Lavasteingrill, Spareribs, bodenständiger Wiener Küche sowie vegetarischen und veganen Gerichten und Süßspeisen aus der eigenen Mehlspeisküche. Bio-Hofbier vom Fass von der Brauerei Fohrenburger sowie Weine von österreichischen Bio-Weingütern. Kinderspeisekarte, Hochstühle, Spielraum „Die gute Kinderstube“ und eigener Familienbereich, Kinder-WC mit Wickeltisch, Luftburgen-Erlebniswelt in der warmen Jahreszeit, kinderwagenfreundlich. Feste und Feiern bis zu 400 Pers. möglich. Großer Gastgarten und Glaspalast mit Platz für bis zu 1200 Pers., Gastgarten mit ausfahrbarer Überdachung, Sprühnebelanalage zur Kühlung im Sommer, Platanen als zusätzliche Schattenspender. Behinderten-WC. Hunde nur mit Beißkorb und Leine. Pratercard, kostenpflichtige Parkmöglichkeiten.

Foto: Christian Fischer

Alle Lokale in Wien finden Sie im Lokalführer "Wien, wie es isst" aus dem Falter Verlag, sowie online unter wien-wie-es-isst.at.

Alle Adressen auf einen Blick


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 25 Wochen FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!