Lokalführer Lokale nach Angebot Traditionelles BBQ aus dem Smoker

Traditionelles BBQ aus dem Smoker

Redaktion: Wien, wie es isst
Zuletzt aktualisiert am 08.03.2022

Mit dem Steak-Hype der vergangenen Jahre kam auch eine Fleischzubereitung zu uns, die bisher eher unbekannt und fälschlicherweise mit „Grillen“ verwechselt worden war: Barbecue stammt aus den Südstaaten, ist dort ein gesellschaftliches Ereignis, zubereitet werden Schwein, Geflügel oder Rinderbrust in speziellen „Smokern“, in dem sie viele Stunden in heißem Rauch gegart werden. Steaks haben mit BBQ eigentlich nichts zu tun, Burger auch nicht. Hier gibt es BBQ zumindest ansatzweise.

Marco Olinovec lehrt die Wiener im "Trixie Kiddo’s", was echtes BBQ ist. Dazu gibt’s Craft Beer und gesmokten Erdäpfelsalat:

Urban-Loritz-Platz 1, 1070 Wien
Mo–Fr 15–23, Sa, So 12–23
Küche Mo–Fr 16–22
https://trixiekiddos.at
Fleisch (Beef Brisket, Pulled Pork und Rippen), Fisch und Gemüse aus dem Smoker nach Vorbild des amerikanischen Barbecues (langer Garprozess bei niedrigen Temperaturen), Spezialkarte mit Dry Aged Steak Cuts, Tacos sowie gesmoktem Oktopus. Spezialbier vom Fass von der oberösterreichischen Brauerei Beer Buddies, Weinraritäten und Naturweine. Kindersessel. Klimatisiert. Restaurant und Gastgarten für jeweils 60 Pers.

Lesen Sie dazu auch die Lokalkritik "Unter Rauchern" von Florian Holzer vom 02.11.2021.

Foto: Heribert Corn

Das Bier-Lokal "Beaver Brewing Company" hat nicht nur hausgebraute Ales im Angebot, sondern auch einen eigenen Smoker, in dem über Hickory- und Kirschholz Schweineripperln, Hühnerflügel, Schweineschulter, Pastrami und Truthahn gegart werden:

Liechtensteinstraße 69, 1090 Wien
Mo–Do 16.30–23.30, Fr, Sa 12–0.30, So 12–22
durchgehend warme Küche bis 22
https://www.beaverbrewing.at
Eigene Brauerei im Restaurant in der 3 reguläre und 6 Spezialbiere je nach Saison gebraut werden, darunter Lager, Pils, Weizen, IPA, Pale Ale, Stout, Porter, Sauerbiere und fassgereifte Starkbiere. Amerikanische Küche, herzhaftes BBQ aus dem eigenen Smoker (Spareribs, Pulled Pork, Pastrami, Wings), Burger, Salate, vegane Speisen, Monatsburger; Bier auch in Flaschen zum Mitnehmen; verschiedene Cider, regionale Weine und Limonaden, Säfte, Schnäpse. Kindersessel. Brauhauskeller. Mo Pub-Quiz (außer Juli/August). Schanigarten für 80 Pers. Behinderten-WC.

Foto: Beaver Brewing Company

Den sogenannten „Josper“, einen katalanischen Designer-Smoker und das Must-Have der Wiener Szenegastronomen vor zehn Jahren, kombiniert man im "Max Grill House" mit einem offenen Holzkohlengrill, nette Mischung aus Gegrilltem, Geräuchertem und Grillgeräuchertem:

Schellinggasse 6, 1010 Wien
Mi–Fr 17–23, Sa, So 12–23
Küche bis 22, Ende Juli bis Mitte August Sommerpause (s. Homepage)
https://www.maxgrillhouse.at
Neues Konzept im ehemaligen Huth Beisl: internationale Grillgerichte aus dem Josper-Grill oder Smoker; Budweiser, Tiger-Bräu und Zwettler vom Fass, Craft-Bier, österreichische und internationale Weine, Naturweine. Schanigarten für 40 Pers. Erdgeschoß rollstuhlgerecht.

Foto: Max Grillhouse

Das "Sternberg" hat auch einen Smoker, und weil man nahe der Alten Donau ist, gibt’s die gesmokten Ripperln:

Industriestraße 65, 1220 Wien
Mo–Sa 11.30–23, So, Fei 11.30–22 https://www.sternberg1220.at
Wiener Küche und Hausmannskost, Mo–Fr 2 MM (€ 9,50, immer eines vegetarisch, Fr Fisch), Beef Ribs vom Smoker, Burger; 3 Kinderspeisen; 8 Biere vom Fass, 6 Sorten Ottakringer. Lokal für 160, Gastgarten für 320 Pers. Zugang durch den Gastgarten im Sommer barrierefrei.

Nach dem Ende des Brickmakers ist die "Allee" das konsequenteste BBQ-Lokal Wiens. Ob das Geräucherte tatsächlich aus dem Lokomotiven-Smoker kommt, ist aber fraglich:

Hauptallee 124, 1020 Wien
Mo–Mi 16–23, Do 12–24, Fr 12–1, Sa 10–1, So, Fei 9–22
Küche: Mo–Mi 16–22, Do 12–22, Fr, Sa 12–23, So, Fei 12–21
https://www.dieallee.at
Lokal unter den Kastanienbäumen der Praterallee mit Lokomotiven-Smokerstation. Frühstück, So Brunch; Wiener und internationale Küche, "Barbecue auf wienerisch"; vor allem Grillgerichte wie Steaks, Burger, Spareribs, Grillplatten. Kinderspeisen, -sessel, Malsachen. Hausgemachte Eistees und Säfte, Spezialbiere, Craft-Bier, Weine aus Österreich, Cocktailklassiker und Eigenkreationen; hauseigener Kräutergarten. Live-Musik und DJs auf der Terrasse, gelegentlich Veranstaltungen. Für private Feste geeignet. Bowling-Halle. Überdachte Terrasse für ca. 250 Pers. Behinderten-WC. Onlineshop.

Foto: Die Allee

Der "Dogenhof" ist kein reinrassiges BBQ-Lokal, hier wird das Kochen mit Feuer und Rauch weitergedacht und Rohes mit Geflämmtem, Fermentiertes mit Geräuchertem kombiniert. Spannende Karte und auf der Website gibt’s Live-Übertragung:

Praterstraße 70/2, 1020 Wien
Mo–Fr 17–24, Sa 9.30–24, So, Fei 9.30–16 https://dogenhof.com
Restaurant mit Feuerküche und Analogmanufaktur Supersense nebenan. Sa, So, Fei 9.30–16 Frühstück à la carte mit Mittagsbraten ab 12, abends großes Angebot aus der Feuerküche wie z.B. Innereien-Schmankerl. Großes Weinsortiment mit Schwerpunkt auf Naturweinen. Kindersessel. Schanigarten für 75 Pers.

Foto: Ákos Burg

Alle Lokale in Wien finden Sie auch im Lokalführer "Wien, wie es isst" aus dem Falter Verlag, sowie online unter wien-wie-es-isst.at.

Alle Adressen auf einen Blick


12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!