European Newspaper Award 2016, sieben Awards of Excellence für den FALTER

Beim 18. European Newspaper Award wurde der FALTER in vier Kategorien mit sieben Awards of Excellence ausgezeichnet.

Der European Newspaper Award wird von Zeitungsdesigner Norbert Küpper veranstaltet. Er kooperiert mit den Fachzeitschriften Medium Magazin, Der Österreichische Journalist und Schweizer Journalist. Die Preisverleihung des Wettbewerbs findet im Rahmen des European Newspaper Congress von 21. bis 23. Mai 2017 in Wien statt.

Besonders viel Resonanz fanden bei der Jury FALTER-Titelseiten und die Arbeiten unserer Illustratoren Georg „Schabenschorsch“ Feierfeil, PM Hoffmann, Jochen Schievink und Oliver Hofmann.

Gewonnen insgesamt 22 FALTER-Seiten in folgenden Kategorien:

News Pages – Elections (zusammen 2 Awards)
FALTER Nr. 16, 20.4.2016, Seite 1, 10-11, 12; Nr. 27, Seite 1, Nr. 37, Seite 1


Illustration (zusammen 2 Awards)
FALTER Nr. 28/2016, vom 13.7.2016, Seite 1, 42, 43, 44
Bücher-Frühling, Nr. 11a/2016, Seite 1, 4-5, 30-31



Visual Storytelling (ein Award)
FALTER 9/2016, Seite 26-29


News Pages – Football EM (ein Award)
FALTER 24/2016, Setie 32-33
(Zeichnung von Gerhard Haderer)


Photography– Cut (ein Award)
FALTER, nr. 32/2016, Seite 2
(Foto von Thomas Dorn)




Neben den Awards of Excellence gibt es vier Hauptpreise, die in diesem Jahr an folgende vier Redaktionen gingen:

European Newspaper of the Year

Kategorie Lokalzeitung
Hufvudstadsbladet, Helsingfors, Finnland

Kategorie Regionalzeitung
Het Parool, Amsterdam, Niederlande

Kategorie überregionale Zeitung
Politiken, Kopenhagen, Dänemark

Kategorie Wochenzeitung
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung,
Frankfurt am Main, Deutschland

Alle Ergebnisse des 18. European Newspaper Award finden Sie hier: http://www.editorial-design.com/17/18ENA.html


Anzeige

Anzeige