Zahlen, bitte!! - Eine Buchpräsentation

11.10.2019


Zahlen, Daten und Statistiken sind alles andere als trocken, langweilig und fern der lebendigen Wirklichkeit. Zumindest dann nicht, wenn Statistik Austria-Chef Konrad Pesendorfer und FALTER-Chefredakteur Florian Klenk ausrücken, um anhand von Zahlen und der richtigen Art, sie zu lesen und zu interpretieren, Österreich erklären.
Und zwar nicht nur dort, wo man es erwarten würde - also bei wirtschaftlichen oder demographischen Eckpunkten, sondern eben bis ins kleinste und regionale gesellschaftliche Detail. Das reicht von Bildung und Beschäftigung über Gesundheit und Konsum bis hin zu Mobilität, Sport und Ernährung: Wer, was und wie sind wir? Wohin bewegen wir uns als Gesellschaft? Und wie genau passe ich, als Einzelne oder Einzelner, in dieses Gesamtbild?

Und plötzlich wir Statistik spannend: Am Montag präsentierten Pesendorfer und Klenk daher den zweiten Band ihres im FALTER-Verlag soeben erschienenen Statistik-Bestsellers „Zahlen, bitte!!“ - und sprachen dabei auch über Manipulation, Fake News und den politischen Druck auf die Statistik Austria.

Das Buch kann hier online im Faltershop gekauft werden: https://shop.falter.at/zahlen-bitte-2.html?ref=youtube


Diese Videos könnten Sie auch interessieren:

Alle Videos finden Sie in unserem YouTube-Kanal.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!