Zum Rücktritt von Ulrike Lunacek – eine Analyse von Stefanie Panzenböck

15.05.2020


Freitagvormittag trat Ulrike Lunacek von ihrem Posten als Staatsekretärin für Kunst und Kultur zurück. Der Rücktritt kam nicht überraschend: Seit einem mehr als missglückten Auftritt vor etwa zwei Wochen, war die Kritik an der versierten EU-Politikerin ohne Kunst- oder Kulturpolitik-Hintergrund immer lauter geworden.
FALTER-Feuilleton-Redakteurin Stefanie Panzenböck analysiert die Hintergründe und weist auf jahrelange Fehler in der Kulturpolitik hin, für die Lunacek selbst nichts kann.
Außerdem nennt sie den Namen der derzeit ausichtsreichsten Kandidatin für Ulrike Lunaceks Nachfolge.


Diese Videos könnten Sie auch interessieren:

Alle Videos finden Sie in unserem YouTube-Kanal.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!