"Unter Wölfen" - Was ist da los in Wien-Favoriten?

02.07.2020


Eine halbe Woche lang terrorisierten rechtsradikale "Graue Wölfe" und türkische Fundamentalisten Kurden und Kurdinnen und Linke in Wien Favoriten. Es kam trotz massiver Polizeipräsenz teils zu straßenschlachtartigen Szenen.
Auffällig war, dass sich viele in Wien aufgewachsene Jugendliche mit türkischen, bosnischen oder afghanischen Wurzeln an den Auschreitungen beteiligten.
FALTER-Reporter Lukas Matzinger war drei Tage vor Ort.

Er beobachtete, sprach aber auch mit den Jugendlichen.

Auf FALTER-TV analysiert er die Ereignisse – seine Reportage finden Sie hier:

https://www.falter.at/zeitung/20200630/unter-woelfen-2


Diese Videos könnten Sie auch interessieren:

Alle Videos finden Sie in unserem YouTube-Kanal.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!