"Kein Voyeurismus des Grauens" - Stefanie Panzenböck über Yad Vashem

21.02.2020


Im aktuellen FALTER schreibt Feuilletonredakteurin Stefanie Panzenböck über die Erlebnisse ihres ersten Besuches in Israel. Über Kulturinitiativen, Jesu' Begräbniskirche und Golgatha – und Yad Vashem, die Gedenkstätte für die Opfer des Holocaust. Im Einminuten-Interview spricht Panzenböck über das, was im FALTER nur zwischen den Zeilen Platz findet: Die Emotionen, die der Besuch in Yad Vashem auslöst.


Diese Videos könnten Sie auch interessieren:

Alle Videos finden Sie in unserem YouTube-Kanal.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!