Weinwerter Preis 74: Pfeffer im Wein

Stadtleben, FALTER 40/98 vom 30.09.1998

Das Corbières zählt nicht gerade zu den mega-dynamischen Rotwein-Appellationen Frankreichs, was aber den Vorteil hat, daß hier noch Traditionen gepflegt werden, und man für die Weine nicht gleich ein Vermögen ablegen muß. So zum Beispiel für den 95er Corbières von Christian und George Baillat, deren Mutter aus Niederösterreich stammt, und die da im heißen Süden Frankreichs aus Cinsault, Mourvedre, Grenache und Syrah einen fabelhaften Wein basteln: Pfeffer in der Nase, würzige Garrigue-Noten am Gaumen, voller Stoff, wirkt irgendwie sonnengedörrt. Fein, wenn man solche Weine gerade jetzt zur Wild-Zeit zur Hand hat.

Preis: öS 105,Wertung: 4/5 = sehr gut Baillat Corbières 95, erhältlich bei Unger & Klein, 1., Gölsdorfg. 2, Tel. 532 13 23.

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!