Wienbild

Politik, FALTER 19/99 vom 12.05.1999

Kennen Sie die Frau, die von diesem FPÖ-Dreiecksplakatständer lächelt? Das ist doch ... Moment, noch nicht sagen, gleich haben wir's ... Wie heißt schnell die FPÖ-Europaparlamentskandidatin? Ra ... Rasch ... Genau: Raschhofer. Das da, das ist Frau Raschhofer. Muß sie einfach sein. Falsch? Wieso falsch? Von irgendwo kennt man das Gesicht ja ganz bestimmt. Und wenn alle Parteien EU-Wahlkampf machen, dann ... Was: Lugner? Mausi Lugner? Die kandidiert doch gar nicht. Und auch nicht für die FPÖ. Das kommt doch erst bei der Gemeinderatswahl aufs Tapet. Bundespräsidentenwahlkampfreste? Ach so. Klar. Lugner. Haha. Aber wieso hat die FPÖ Lugner mit Plakatständern geholfen? Haben wir da was versäumt?

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!