Nüchtern betrachtet: Räum-, Streu- und Salzkundeunterricht

Kultur, FALTER 04/00 vom 26.01.2000

Es soll Journalisten geben, die ihre ganze Karriere auf Gesprächen mit Taxifahrern aufbauen. Das Einzige, was mich Taxifahrer - vorzugsweise in fremden Städten - fragen, ist, wo um alles in der Welt denn die angegebene Destination liegen mag. Wird diese Frage nach einem Blick ins Register des Stadtplans wiederholt, spricht das stark für die These, dass der Fahrer auch mit dem Alphabet und dem Prinzip des Planquadrats eher unzureichend vertraut ist. Schlecht für mich. Schlimmer sind nur noch die, die ihr schwer gestörtes räumliches Vorstellungsvermögen erst gar nicht thematisieren, einfach mal losfahren, auf dem Weg vom Südbahnhof zum Filmcasino den Gürtel in verschlungenen Arabesken umspielen und sich 25 Minuten sowie 74 Einbahnen später in der Nähe des Zielortes zu einem jähen Berufswechsel entschließen.

In der Regel passiert freilich gar nichts, und wortkarg werden König Kenzo Kralicek (der aufgrund des Erwerbs des entsprechenden, grobbesohlten Schuhwerks ab sofort als "Prinz

ANZEIGE
  329 Wörter       2 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!