Presseschau

Sigrid Neudecker
Medien, FALTER 04/00 vom 26.01.2000

Ach, rutschen Sie uns doch den Buckel runter mit diesen ewigen Sondierungsgesprächen, Koalitionsverhandlungen und Bundespräsidenten-Aufträgen! Wen interessiert das überhaupt noch? Regierung hin, Haider her - was uns derzeit wirklich beschäftigt, ist: Haugust!

Wenn Prinz Ernst August von Hannover (Sie wissen schon: der Mann von Caroline von Monaco, die im Sommer ihr viertes Kind in Grünau in Oberösterreich ... ah, Sie wissen), wenn also der "Welfenprinz" wieder einmal jemanden gegen seine Faust laufen lässt, dann ist es Zeit, zur Bunten zu greifen. "Es war ein Überfall aus dem Hinterhalt", schreibt sie. "Ein schöner Abend, der indische Ozean plätscherte ruhig dahin, die Sonne war gerade untergegangen." Und dann kam "Haugust" und schlug zu. "Wer sich seinen Wünschen und Befehlen widersetzt, muss damit rechnen, die volle prinzliche Wut zu spüren."

Wie lange es wohl dauern wird, bis News das erste oberösterreichische Opfer der "prinzlichen Wut" aufgespürt hat? Wir wetten hiermit auf die Titelzeile: "Haugust - so schlug er auch mich!"

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Medien-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!