Wienbild

Politik, FALTER 18/01 vom 02.05.2001

Die beiden Wiener Kulturstadträte nach ihrer Angelobung letzten Freitag im Rathaus: Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ, 2 Meter, amtsführend) und Peter Marboe (ÖVP, 1,90 Meter, nicht amtsführend). Schlimm war das nicht nur für Marboe, der zwar den Titel, nicht aber Budget und Befehlsgewalt behalten durfte, sondern auch für den Wiener SPÖ-Kultursprecher Ernst Woller. Zuerst wurde er bei der Postenbesetzung übergangen und nun droht ihm auch noch fortgesetzte Genickstarre: "Zu Ihnen hab ich schon immer so hinaufschauen müssen", klagte er dem Hühnen Marboe. "Wie soll das dann erst beim Mailath werden?"

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Politik-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!