Best of Vienna: Funkart

Stadtleben, FALTER 49/01 vom 05.12.2001

Seit sechseinhalb Jahren kann das kindliche Gemüt geradewegs ins Funkart pilgern und in ein wahrens Spaßparadies eintauchen. Hier macht sich die Kunst, Spaß zu haben, breit: Plasmakugeln von klein bis groß, original Mathmos-Lavalampen und Space-Projektoren, Pyramidenleuchten, Blitzschilder, Drehlampen sowie Disco- und Blitzkugeln, rotierende Blaulichter in Rot, leuchtende Delfine, Schafe, Herzen, Würfel, Buddhas, Frösche, Lichtorgeln, beleuchtete Wollknäuel. Zwischen Geschenkartikeln wie Superdad-T-Shirts und Pokémon-Anhängern erblickt ein lichtfixiertes Auge Gimmicks wie Traumsternenspritzer, Fire-Ears, singende Kerzen und explodierende Streichhölzer. Das Funkart orientiert sich an Trends, Lavalampen und Co. gehörten aber schon immer zum Programm.

Funkart im Generali Center, 6., Mariahilfer Str. 77, Tel. 587 46 35, Mo-Fr 10-19, Sa 10-17 Uhr.

"Best of Vienna", Vol.1/01, ist um öS 49,-/f 3,56 im Buch- und Zeitschriftenhandel oder im "Falter"-Bookshop (www.falter.at), Tel. 536 60-28, erhältlich.

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!