MEDIA-MIX

Medien, FALTER 03/05 vom 19.01.2005

Minimalist Apple hat nun mit dem "Mac mini" einen vollwertigen Rechner in der Größe eines CD-Covers präsentiert: 1,25 MHz-Prozessor, Mac OS X, 1,4 Kilo und für 499 Euro zu haben. Der Mini-Mac ist mit der neuesten Software für Bild-, Musik- und Videobearbeitung ausgestattet. Allerdings: In der Versandschachtel finden sich weder Maus, Tastatur noch Monitor.

Klage Unterstützung sucht der Betreiber der Apple-Gerüchte Webseite thinksecret.com. Apple verklagt den 19-Jährigen wegen Industriespionage, weil er über einen geheimen Apple Computer für 499 Dollar berichtet hatte.

UMTS Besonders erfreulich war das diesjährige Weihnachtsgeschäft für den UMTS-Anbieter 3: Die Kundenzahl ist auf 190.000 geklettert, allein zwischen Mitte November und Ende Dezember konnte 3 in Österreich einen Zuwachs von 60.000 Neukunden verzeichnen. Zu Spitzenzeiten haben sich bis zu 4800 Neukunden pro Tag für ein UMTS-Handy von 3 entschieden.

Pay-TV Premiere konnte 2004 dank Fußball-Offensive in Österreich 64.463 neue Abos an den Mann bringen - 227.945 sind es nun in Summe. Premiere-Chef Georg Kofler ist überzeugt: "Wir sind zur relevanten Kraft im österreichischen Medienmarkt geworden. Wir haben dem Fußball eine neue, großartige Bühne gebaut."

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Anzeige

Anzeige