Theater

Kultur, FALTER 51/07 vom 19.12.2007

Spuren der Verirrten

Akademietheater/Regie: Friederike Heller

Da schau her: Handke rockt! Das Spiel vom Schauen

als szenische Jamsession mit Liveband (Kante).

A Disappearing Number

Wiener Festwochen/Regie: Simon McBurney

So sinnlich kann Mathe sein: Ein Londoner Theaterzauberer bringt Zahlen und Gefühle zusammen.

Medea

Burgtheater-Kasino/Regie: Grzegorz Jarzyna

Ein Mythos wird nicht modernisiert, sondern neu geschrieben. Wahnsinn: Sylvie Rohrer als Medea.

hamlet ist tot. keine schwerkraft

Schauspielhaus/Regie: Felicitas Brucker

Neuer Direktor (Andreas Beck), neuer Autor (Ewald Palmetshofer), neues Ensemble: Das fängt ja gut an.

komA

Dschungel Wien/Regie: Staudacher/Schmidt

Starkes letztes Lebenszeichen von Georg Staudacher: Schüler spielen ein Schulmassaker - in der Schule.

Love Turn

Impulstanz/Regie: Hubert Lepka

Fahrendes Theater: Auf der Rückbank eines Audi erleben drei Zuschauer ein intensives Eheminidrama.

Szenen einer Ehe

Wiener Festwochen/Regie: Ivo van Hove

Besser als Kino: coole niederländische Schauspieler in einer hautnahen Adaption des Bergman-Films.

Boat People - Das Label ist schön

Burgtheater-Kasino/Regie: Robert Lehniger

Schick, clever und smart: szenische Modeschau von Designerin Lisa D. und Autor Johannes Schrettle.

Schöne Bescherung

Kammerspiele/Regie: Werner Sobotka

Boulevard as Boulevard can: Michael Niavarani und Andreas Vitásek in der Komödie des Jahres.

Versuppung & Eintopfung

dietheater Wien/Regie: Christian Suchy

Ostösterreich als geschlossene Anstalt: schräges Singspiel aus einer seltsamen Welt namens Provinz.

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige