Liebe Leserin, lieber Leser!

Klaus Nüchtern
Vorwort, FALTER 15/08 vom 09.04.2008

Manchmal merkt man ein weitergehendes Interesse an einem Thema oder einer Debatte sogar in der Redaktionssitzung. Etwa dann, wenn's um Musikdownlaods geht. Dazu haben fast alle was zu sagen, die allerneuesten Wörter kennt aber meist nur Ingrid Brodnig. "Flac", sagt sie dann zum Beispiel, und die älteren von uns fragen, was Musikdownloads nun mit Fliegerabwehr zu tun hätten, und Brodnig erklärt es: nichts. Deswegen hat sie auch einen Artikel über Alternativen zum MP3 (nein, keine Maschinenpistole) geschrieben (siehe Seite 56). Denn auch wenn die CD langsam zum Spezialmedium für eine audiophile Minderheit wird, wie Carsten Fastner in seiner vom deutschen Zeichner PM Hoffmann illustrierten Coverstory argumentiert (S. 22), so muss man sich mit dem als technische Innovation ausgegebenen Rückschritt nicht einverstanden erklären (auch wenn Matthias Dusini bei besagten Sitzungen den Kollegen von der Klassik mit dem Hinweis darauf zu provozieren pflegt, dass die Klassiker des Punk auf dem

ANZEIGE
  345 Wörter       2 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!