Bummel

Rot sehen

Stadtleben, FALTER 15/08 vom 09.04.2008

Das Kleidergeschäft H&M betreibt wieder Imagepolitur. Diese Woche zollt man dem skandinavischen Label Marimekko (das sind die mit den argen Mustern) Tribut - mit argen Mustern. Und im Herbst macht dann Rei Kawakubo, Gründerin und Chefdesignerin von Comme des Garçons, die alljährliche Edelkollektion. Geschmack haben sie ja, diese Schweden.

Ausstellung bei At First Sight (7., Kirchengasse 24): Wiens kleinstes Konzeptgeschäft zeigt bis Mitte Mai Schmuck von Andrea Auer, Beatrix Kaufmann, Nicole Gucher und paula.paul.

Best of Vienna: Haben wir hier eigentlich schon einmal geschrieben, dass wir Ketchup mögen? Deshalb taugt uns auch das neue Felix Pur: nur Paradeiser, Essig, Gewürze, Zucker und Salz. Sonst nix. Sagen die von Felix. Wir finden: die 99-Prozent-Schokolade unter den Flaschentomaten.

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!