Womöglich das nächste große Ding in Sachen Indie

Tipp Pop

FALTER:Woche, FALTER:Woche 45/2008 vom 05.11.2008

Chairlift aus Brooklyn

Chairlift ist ein charmantes junges Indie-Elektropop-Trio aus Brooklyn, das Szenegrößen wie MGMT und Yeasayer zu seinen Freunden zählt. Anfang des Jahres sorgte bereits die Debütsingle „Evident Utensil“ für einige Aufregung; mit ihrem soeben beim US-Indie Kanine erschienenen ersten Album „Does You Inspire You“ gelten Chairlift bei einschlägigen Auskennern endgültig als ernsthafte Kandidaten für das nächste große Indie-Ding. Die Qualitäten des Dreiers liegen weniger darin, Druck zu erzeugen und im Handumdrehen Tanzflächen zu füllen. Vielmehr zeigen Chairlift eine ungewöhnliche Subtilität in ihrer geradezu liebevollen Herangehensweise an die alte Tante Synthiepop. GS

Transporter, Do 22.00

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,50 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!