Stil

Stadtleben, FALTER 09/09 vom 25.02.2009

Mode, Design, Architektur, Garten

Gil mit bester Adresse

Der weltweiten Wirtschaftslage zum Trotz gibt’s am Kohlmarkt, Wiens erster Adresse für das modische Luxussegment, eine Neueröffnung zu vermelden. Das Modeunternehmen (Don) Gil geht dort mit Gil Couture an den Start. Die Rede ist von luxuriösem Ambiente und einer Auswahl erstklassiger Designer.

Gil Couture 1., Kohlmarkt 7, www.dongil.at

Illustratoren gesucht

Designaustria lädt Illustratoren zur Teilnahme am Romulus-Candea-Preis 2009 ein. Gesucht werden bislang unveröffentlichte Kinderbuchprojekte, gewinnen kann man 3000 Euro und eine Veröffentlichung im Picus Verlag. Die Einreichfrist endet übrigens erst am 30. Juni.

Infos: www.designaustria.at

Stöckel am Hals

High Heels sind das Thema des (Schmuck-)Designers Nikolay Sardamov. Für den Mak-Designshop hat der Bulgare eine exklusive Serie von Halsketten entworfen: Hohe Absätze kommen da mit Kugeln an den Hals. Noch exklusiver ist der „After Work Meeting Point“, den der Shop am 3. März veranstaltet und bei dem man (ab 18 Uhr) Sardamov und seine Objekte persönlich kennenlernen kann.

Infos: www.MAKdesignshop.at .

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!