Fotografie Vernissage

Mit der Kamera durch ganz Europa

Lexikon, FALTER 32/09 vom 05.08.2009

Seine Leidenschaft gilt nicht nur der bildenden Kunst. Junichiro Hiramatsu ist ein großer Fan der Automarke Ferrari: Den SP1 hat der Konzern eigens für den japanischen Geschäftsmann maßgeschneidert, der zudem stolzer Besitzer von 20.000 Ferrari-Miniaturmodellen ist. Als Fotograf gibt Hiramatsu vor allem seine Eindrücke wieder, die er auf zahlreichen Reisen gesammelt hat. Europa hat er seit 1973 schon über 90-mal besucht. Paris, Genua, Madrid und Utrecht sind nur einige Orte, die er uns nun durch seine Augen sehen lässt. Das Vertraute aus dem Blickwinkel eines Fremden zu betrachten – in dieser paradoxen Konstellation dürfte der Reiz der rund 400 ausgestellten Aufnahmen liegen. MJ

Westlicht. Schauplatz für Fotografie, Mo 19.00; bis 23.8.

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!