Nächste Wocheachten wir auf

Stadtleben, FALTER 32/09 vom 05.08.2009

... Wohnstraßen. Die in Wien bizarrerweise gar nicht „Livingroom-Street“ genannte verkehrsberuhigende Einrichtung setzt sich durch; gerade wurde die Andreasgasse im grünen Neubau Wohnstraße. Durchfahren mit dem Auto ist verboten. Allerdings: Parkplatzsuchen ist erlaubt. Ob das so nah bei der Mariahilfer Straße beruhigend wirkt? Schauen wir einmal.

... Wachtürme. Die Zeugen Jehovas halten bis Sonntag einen Kongress in Wien ab, zu dem mehr als 40.000 Mitglieder der Religionsgemeinschaft erwartet werden. Die Zeugen versprechen „christliche Endzeiterwartung statt Weltuntergangsstimmung“. Höhepunkt: eine „Massentaufe“, für die im Ernst-Happel-Stadion eigens Swimmingpools aufgebaut wurden. Dabei wäre doch das Stadionbad gleich nebenan gewesen. Erwachet!

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!