Kunst Kritik

Abseits der Hemmschwelle

Steiermark, FALTER 36/09 vom 02.09.2009

Hannes Schreiner, der Wirt des gleichnamigen Gasthofs in Pöllau, ist ein kunstsinniger Mensch und ein Freund von Josef Schützenhöfer. Es lag deshalb nahe, das stark beworbene Wiener Schnitzel an Kartoffelsalat nicht nur mit Grünzeug, sondern auch mit Kunst auszugarnieren. Für die Ausstellung „Präsidenten, Nervöse Maschinen und ein Kartenhaus“ hat Josef Schützenhöfer eine unaufdringlich ortsspezifische Auswahl getroffen, Bürgermeister Heribert Hirschegger treffsicher vor roter Samttapete dargestellt, wie sie sich auch in der Hofburg findet, während GRAM der Ästhetik des Kartenspiels nachgingen, David Staretz poetisch zappelnde Apparaturen baute und Christian Eisenberger voll in den Farbtopf griff. UT

Landgasthof Schreiner, Pöllau, bis 31.10.

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!