Fragen Sie Frau Andrea

Derb, derber, Derby

Kolumnen, FALTER 48/09 vom 25.11.2009

Andrea Maria Dusl beantwortet knifflige Fragen der Leserschaft

Liebe Frau Andrea,

letzten Sonntag fand schon wieder ein Fußballspiel Austria Wien gegen Rapid, das sogenannte Derby, statt. Bitte, woher kommt der Ausdruck? Doch wohl aus dem Mutterland des Ledertretens, oder?

Joe Schmelzer, per Gesichtsbuch

Lieber Joe,

zur Erklärung des Begriffs gibt es Theorien mit unterschiedlichem Potenzial. So soll der Ausdruck aus der mittelenglischen Stadt Derby kommen. Dort findet seit dem Mittelalter im Dorf Ashbourne im Nordosten der Stadt das Shrovetide-Fußballspiel statt: Mehr als tausend Spieler treten auf einem Spielfeld an, das das ganze Dorf umfasst. Die gegnerischen Tore, zwei Mühlsteine, sind etwa drei Meilen voneinander entfernt. Ein französischer Beobachter notierte 1829 voll Schrecken: Wenn die Engländer das Spielen nennen, möchte ich nicht wissen, wie bei ihnen Kämpfen aussieht. Eine andere Theorie meint den Begriff „Derby Match“ in der Begegnung der beiden Clubs Liverpool und Everton

ANZEIGE
  341 Wörter       2 Minuten

Sie haben bereits ein FALTER-Abo?


Sie nutzen bereits unsere FALTER-App?
Klicken Sie hier, um diesen Artikel in der App zu öffnen.

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Jetzt abonnieren und sofort weiterlesen!

Print + Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • Wöchentliche Print-Ausgabe im Postfach
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren

1 Monat Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
Jetzt abonnieren

Digital

  • FALTER sofort online lesen
  • FALTER als E-Paper
  • FALTER-App für iOS/Android
  • Rabatt für Studierende
Jetzt abonnieren
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!