Performance Festival

Internationale Plattform für junge Künstler

Lexikon, FALTER 49/09 vom 02.12.2009

Das von brut Wien gemeinsam mit vier Bühnen aus Deutschland und der Schweiz (Sophiensaele Berlin, Kampnagel Hamburg, FFT Düsseldorf, Theaterhaus Gessnerallee Zürich) veranstaltete Freischwimmer-Festival ist eine Plattform für junge Künstlerinnen und Künstler aus der Theater- und Performanceszene. Die Produktionen werden an allen fünf Bühnen gezeigt, jetzt ist Wien an der Reihe. Insgesamt sechs Produktionen stehen auf dem Spielplan; zur Eröffnung zeigen die Rabtaldirndln aus Graz ihren Diaabend „Aufplatzen“ (3. bis 5.12.), den Schlusspunkt setzt die Hamburger Gruppe HGich.T mit „Der Da Vinci Schock“ (11. und 12.12.). Täglich können zwei Performances besucht werden, es gibt ermäßigte Tageskarten und einen Festivalpass. WK

brut im Künstlerhaus/Konzerthaus, 3. bis 12.12.

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!