Nächste Wocheachten wir auf

Stadtleben, FALTER 36/10 vom 08.09.2010

... die Dreieckständer. 4700 davon werden bis zur Wahl am 10. Oktober in Wien verteilt, um darauf Werbung für Parteien zu machen. Und wir? Wir passen auf wie die Haftlmacher, dass die Plakate nicht im Weg stehen, Radler oder Fußgänger behindern. Und wenn, dann tanzen wir im Dreieck!

... die Bombardier-Gründe. Jaja, wir wissen schon, dass Bombardier ein Bim-Bau-Unternehmen war. Auf dem Floridsdorfer Industrie-Areal entstehen bis nächstes Frühjahr 185 neue Wohnungen. Aber möchte man wirklich in einem Gebiet mit dem Namen leben? Andererseits: Die Sargfabrik wundert ja auch niemanden.

... das Paradies. Am 10. September wird unter diesem Namen im 14. Bezirk ein neues Naherholungsgebiet eröffnet. Hoffentlich kein Feigenblatt.

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!