Jenseits

Feuilleton, FALTER 17/11 vom 27.04.2011

Manfred Deix

Infantiler Grapscher

Dass Österreichs bedeutendster Zumpferlmaler Freude am Fleisch hat, weiß man. Dass er dem neuen ÖVP-Chef vor laufender Kamera ins Wangerl kniff und über die Größe von dessen Gemächt spekulierte, war aber doch eher daneben

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Feuilleton-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!