Performance  Tipp

Was konditioniert unseren Körper?

Lexikon, FALTER 50/11 vom 14.12.2011

Letzte Tanzquartier-Produktion des Jahres ist die neue Arbeit des Wiener Choreografen Paul Wenninger (Kabinett ad Co.). "Sehnen“ folgt der Bewegung des Miteinander-Verflochten-Seins und untersucht, was den Körper konditioniert: strukturell, emotional, choreografisch. "Im Dialog mit der Komposition von Peter Jakober und Teziana Bertoncini und in dem von Leo Schatzl gestalteten Raum setzt, Sehnen‘ an jenen Momenten an, in denen die Bedingungen und Einflüsse unseres Lebens sich in all ihrer Unterschiedlichkeit treffen und die Qualität und Intensität unseres Zusammenseins im Wandel begriffen sind.“ Hinweis: Andreas Spiegls Vortrag "Canned Laughter: Das Lachen aus der Dose“ (TQW-Studios, Fr 18.00) bezieht sich auch auf Wenningers Arbeit. WK

Tanzquartier, Halle G, Fr, Sa 20.30

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige