Politik

Steiermark, FALTER 05/12 vom 01.02.2012

Steiermark kurz

Gemeindefusion Von bislang 32 konkreten Vorschlägen sprachen Landeshauptmann Franz Voves (SPÖ) und sein Vize Hermann Schützenhöfer (ÖVP) und bilanzierten über die "Vorschlagsphase“, die zu Ende gegangen ist. Nun folgt eine "Verhandlungsphase“, anschließend eine "Entscheidungsphase“, die in einem Jahr abgeschlossen sein soll. Die Gemeinderatswahlen 2015 sollen bereits in den fusionierten Kommunen erfolgen.

Schulschließungen Bis 2013 sollen 36 Schulen dem Sparstift zum Opfer fallen. Protest kommt etwa vom Kleinsölker Bürgermeister Karl Brandner (ÖVP), der auch juristischen Widerstand ankündigte.

Flashmob Am Rande der Opernredoute protestierten Naturschützer gegen die Staustufe Puntigam. Die Polizei griff nicht ein, die Aktivisten zogen nach einem Protestwalzer gleich wieder ab.

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!