Performance  Tipp Impulstanz

Die Freiheit von vor 100 Jahren

Lexikon, FALTER 30/12 vom 25.07.2012

Der neue Tanz kann manchmal etwas alt aussehen. In diesem Fall ist das Absicht: In ihrer Performance "Danses Libres“ beziehen sich Cecilia Bengolea und François Chaignaud auf den fast vergessenen tschechischen Choreografen François Malkovsky (1889-1982). Dieser war vor hundert Jahren nach Paris gekommen, um Gesang zu studieren. Aber dann lernte er den revolutionären Tanz von Isadora und Raymond Duncan kennen, brach sein Studium ab und entwickelte selbst ein neues Bewegungssystem, das er Danse Libre nannte. Es geht darum, stark vereinfacht gesagt, in der Natur beobachtete Bewegungsprinzipien auf den Körper der Tänzer zu übertragen, wobei auch der musikalische Subtext eine wichtige Rolle spielt. WK

Burgtheater-Kasino, Di, Do 21.00

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel der aktuellen Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige