Raupe 

Meine Katze, die Feinspitzin

Die kleine Kolumne im FALTER

Stadtleben, FALTER 04/13 vom 23.01.2013

Kassandra, 12, erzählt von ihrer pizzafressenden Katze

Lucia ist der Name meiner Katze. Sie ist schwarz-braun und hat einen weißen Fleck auf der Brust, weil sie sieben Jahre alt ist. Wir haben sie vor ein paar Jahren auf dem Land gefunden und mit nach Wien genommen. Weil sie so eine richtige Landkatze ist, darf sie auch in Wien hinaus. Obwohl wir in einem Gemeindebau wohnen. Wir lassen sie dann abends nach draußen, wenn sie jammert, und frühmorgens scharrt sie dann schon wieder an unserer Wohnungstür.

Sie geht auch oft mit uns im Park spazieren. Lucia ist eine besondere Katze. Manchmal begleitet sie mich auch, wenn ich zur Pizzeria gehe. Dann wartet sie unter einem geparkten Auto, bis ich mit meiner Pizza wieder herauskomme, und wir gehen gemeinsam nach Hause. Nur bei ihrem eigenen Futter ist sie etwas etepetete. Da frisst Lucia ausschließlich das Teuerste. Sie weiß eben: Katzen würden Mäuse fressen!

ANZEIGE

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Stadtleben-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!